Rechtsprechung
   VGH Bayern, 13.08.2014 - 19 CS 14.1196   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,21561
VGH Bayern, 13.08.2014 - 19 CS 14.1196 (https://dejure.org/2014,21561)
VGH Bayern, Entscheidung vom 13.08.2014 - 19 CS 14.1196 (https://dejure.org/2014,21561)
VGH Bayern, Entscheidung vom 13. August 2014 - 19 CS 14.1196 (https://dejure.org/2014,21561)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,21561) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Unmöglichkeit einer Herstellung der ehelichen Lebensgemeinschaft im Heimatland Zustellung gegen Empfangsbekenntnis; Äußerung der Empfangsbereitschaft; Ehegattennachzug zu einem Pflegebedürftigen

  • BAYERN | RECHT

    BayVwZVG Art. 5 VII 2; AufenthG §§ 5 II, 29 III 1, 30 I ... Nr. 2, 60 VII 1; VwGO § 80 V; GG Art. 6; EMRK Art. 8; § 5 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG; Art. 6 GG; § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AufenthG; § 29 Abs. 3 Satz 1 AufenthG
    Unmöglichkeit einer Herstellung der ehelichen Lebensgemeinschaft im Heimatland Zustellung gegen Empfangsbekenntnis; Äußerung der Empfangsbereitschaft; Ehegattennachzug zu einem Pflegebedürftigen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Stade, 13.09.2017 - 4 B 2967/17

    Inobhutnahme, hier: Antrag nach § 123 VwGO

    (2) In dem Fall, dass - wie hier - die Erfolgsaussichten der Hauptsache offen sind, ist ein Anordnungsanspruch dann zu bejahen, wenn eine Nachteilsabwägung zu einem Überwiegen der Interessen des Antragstellers führt (vgl. Bayerischer VGH, B. v. 23.09.2014 - 12 CE 14.1833, juris Rn. 25; B. v. 13.08.2014 - 19 CS 14.1196, juris Rn. 21).
  • VG Augsburg, 12.06.2017 - Au 1 K 17.473

    Ausweisung aus der Bundesrepublik Deutschland

    Entgegen den Ausführungen der Bevollmächtigten des Klägers ist eine Heilung hier auch möglich, da dieser durch seine Unterschrift auf dem Empfangsbekenntnis zumindest konkludent zum Ausdruck gebracht hat, dass er das Schriftstück als zugestellt ansieht (vgl. dazu BVerwG, B. v. 29.4.2011 - 8 B 86/10 - juris Rn. 6ff.; BayVGH, U.v. 13.8.2014 - 19 CS 14.1196 - juris Rn. 18ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht