Rechtsprechung
   VGH Bayern, 13.11.2017 - 15 ZB 16.1885   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    § 124 Abs. 2 Nr. 1; VwGO § ... 124a Abs. 4 Satz 4, Abs. 5 Satz 1; BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2; BayVwVfG Art. 28 Abs. 1, Art. 45 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2; BayBO Art. 57 Abs. 1 Nr. 7 Buchst. b, Art. 76 Satz 1
    Verwaltungsgerichte, Beseitigungsanordnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Darlegungsanforderungen an die Geltendmachung eines Berufungszulassungsgrunds; Ernstliche Zweifel an der Richtigkeit des erstinstanzlichen Urteils (verneint); Heilung eines Anhörungsmangels im gerichtlichen Verfahren; Verfahrensfreiheit einer Einfriedung im Außenbereich (verneint); Dienlichkeit einer Einzäunung zum Schutz von Forstkulturen (verneint); Beseitigungsanordnung

  • rechtsportal.de

    Beseitigung einer als Wildschutzzaun errichteten Einfriedung zum Schutz der Forstkulturen im Außenbereich

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beseitigung einer als Wildschutzzaun errichteten Einfriedung zum Schutz der Forstkulturen im Außenbereich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • VGH Bayern, 15.10.2018 - 10 CS 18.102  

    Haltung eines Kampfhundes der Kategorie I

    Die Antragsgegnerin hat sich nicht darauf beschränkt, ihre ursprüngliche Entscheidung ohne Eingehen auf das weitere Vorbringen der Antragstellerin zu verteidigen, sondern hat dieses zum Anlass genommen, ihre Ermessensausübung zu überdenken und zu ergänzen (zu diesem Erfordernis vgl. etwa BVerwG, U.v. 17.12.2015 - 7 C 5.14 - juris Rn. 17 m.w.N.; BayVGH, B.v. 13.11.2017 - 15 ZB 16.1885 - juris Rn. 8 bis 10).
  • VGH Bayern, 19.07.2018 - 9 ZB 17.267  

    Wohngebäudeerweiterung an Grundstücksgrenze

    Zudem ist es grundsätzlich nicht Aufgabe der Behörde oder des Gerichts, sondern Sache des Betroffenen, eingehende Überlegungen zur Abhilfemöglichkeit des rechtswidrigen Zustands mit Blick auf eine Teilbeseitigung aufzuzeigen (vgl. BayVGH, B.v. 13.11.2017 - 15 ZB 16.1885 - juris Rn. 56; Decker in Simon/Busse, BayBO, Stand März 2018, Art. 76 Rn. 249 m.w.N.).
  • VG Ansbach, 31.01.2018 - AN 4 S 18.00018  

    Untersagung zur Einstellung und Ausbildung von Auszubildenden

    Eine funktionsgerecht nachgeholte Anhörung setzt vielmehr voraus, dass sich die Behörde nicht darauf beschränkt, die einmal getroffene Sachentscheidung zu verteidigen, sondern dass sie das Vorbringen des Betroffenen erkennbar zum Anlass nimmt, die Entscheidung kritisch zu überdenken (BayVGH, B.v. 13.11.2017 - 15 ZB 16.1885 - juris Rn. 9).
  • VG München, 11.04.2018 - M 25 K 17.2045  

    Rückname einer rechtswidrigen Einbürgerung - Unterstützung einer terroristischen

    Heilung tritt ein, wenn aufgrund der Geschehnisse während des erstinstanzlichen gerichtlichen Verfahrens davon ausgegangen werden kann, dass die Behörde ihre Entscheidung im Licht der vorgetragenen Einwendungen in eigener Zuständigkeit nochmals überprüft hat und dass insoweit dem dem Anhörungsverfahren zugrundeliegenden Rechtsgedanken ausreichend Rechnung getragen worden ist (BayVGH, B.v. 13.11.2017 - 15 ZB 16.1885 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht