Rechtsprechung
   VGH Bayern, 13.12.2016 - 14 N 15.873   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,72159
VGH Bayern, 13.12.2016 - 14 N 15.873 (https://dejure.org/2016,72159)
VGH Bayern, Entscheidung vom 13.12.2016 - 14 N 15.873 (https://dejure.org/2016,72159)
VGH Bayern, Entscheidung vom 13. Dezember 2016 - 14 N 15.873 (https://dejure.org/2016,72159)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,72159) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    BNatSchG § 20 Abs. 2, § 26 Abs. 1, § 29, § 30; BauGB § 7 S. 1, § 34 Abs. 1, § 35 Abs. 1, Abs. 4; BayNatSchG Art. 6 Abs. 4, Art. 23; LStVG Art. 51 Abs. 3 S. 1; GG Art. 14 Abs. 1; VwGO § 47 Abs. 1 Nr. 2
    Grenzziehung von Landschaftsschutzgebieten

  • rewis.io
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Schleswig-Holstein, 21.12.2017 - 1 KN 8/17

    Sicherstellung geplanter Landschaftsschutzgebiete ist unwirksam

    Auch wenn infolgedessen kein geographisch geschlossenes Schutzgebiet entsteht, ist dies hinzunehmen, sofern die im Geltungsbereich der Verordnung verbleibenden Gebiete durch den festgelegten Schutzgegenstand und die Schutzzwecke verbunden bleiben (vgl. VGH München Urt. v. 13.12.2016, 14 N 15.873, BeckRS 2016, 129636 [Rn. 41]).
  • VGH Bayern, 09.04.2021 - 9 ZB 19.1315

    Keine Ausnahmegenehmigung nach ihrer Landschaftsbestandteileverordnung

    Regelungen in naturschutzrechtlichen Verordnungen, die die Nutzbarkeit von Grundstücken situationsbedingt einschränken, sind keine Enteignung, sondern die Bestimmung von Inhalt und Schranken des Eigentums (vgl. BVerwG, B.v. 18.7.1997 - 4 BN 5.97 - juris Rn. 16; BayVGH, U.v. 13.12.2016 - 14 N 15.873 - juris Rn. 89).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht