Rechtsprechung
   VGH Bayern, 14.02.2012 - 22 ZB 11.2059   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,8738
VGH Bayern, 14.02.2012 - 22 ZB 11.2059 (https://dejure.org/2012,8738)
VGH Bayern, Entscheidung vom 14.02.2012 - 22 ZB 11.2059 (https://dejure.org/2012,8738)
VGH Bayern, Entscheidung vom 14. Februar 2012 - 22 ZB 11.2059 (https://dejure.org/2012,8738)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,8738) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Lärmschutz gegenüber Standortschießanlage der Bundeswehr;Keine Bindung des Gerichts an die von der Immissionsschutzbehörde angenommene Schutzwürdigkeit von Nachbaranwesen;Berücksichtigung eines Messabschlags bei Überwachungsmessungen.

  • Wolters Kluwer

    Erfolgsaussichten des Lärmschutzbegehrens eines Nachbarn gegenüber einer Standortschießanlage der Bundeswehr; Voraussetzungen für eine Bindung des Gerichts an die von der Immissionsschutzbehörde angenommene Schutzwürdigkeit von Nachbaranwesen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erfolgsaussichten des Lärmschutzbegehrens eines Nachbarn gegenüber einer Standortschießanlage der Bundeswehr; Voraussetzungen für eine Bindung des Gerichts an die von der Immissionsschutzbehörde angenommene Schutzwürdigkeit von Nachbaranwesen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 16.02.2017 - 10 S 1878/16

    Zum Anspruch auf behördliches Einschreiten wegen Lärmimmissionen - hier: Brunnen

    Die Rechtsprechung geht zutreffend von einer fortbestehenden Anwendbarkeit der Nr. 6.9 TA Lärm aus (vgl. BVerwG, Urteil vom 29.08.2007 - 4 C 2.07 - BVerwGE 129, 209; OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 13.12.2016 - 11 N 88.14 - juris Rn. 4; BayVGH, Beschluss vom 14.02.2012 - 22 ZB 11.2059 - juris Rn. 10; vgl. auch Feldhaus/Tegeder, a. a. O., Rn. 74 ff. m. w. N., auch zur Gegenauffassung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht