Rechtsprechung
   VGH Bayern, 14.12.2010 - 13a B 10.30100   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,68614
VGH Bayern, 14.12.2010 - 13a B 10.30100 (https://dejure.org/2010,68614)
VGH Bayern, Entscheidung vom 14.12.2010 - 13a B 10.30100 (https://dejure.org/2010,68614)
VGH Bayern, Entscheidung vom 14. Dezember 2010 - 13a B 10.30100 (https://dejure.org/2010,68614)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,68614) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Irakischen Staatsangehörigen sunnitischen Glaubens droht im Irak wegen ihrer Religionszugehörigkeit keine Gruppenverfolgung durch nichtstaatliche Akteure.Asylrecht Irak; Gruppenverfolgung von Sunniten; erhebliche Gefahr für Leib oder Leben; Gefahr in Mosul

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (48)

  • VG Würzburg, 15.11.2011 - W 4 K 10.30285

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit sunnitischen Glaubens

    Der Bayer. Verwaltungsgerichtshof hat zwischenzeitlich entschieden (U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ), dass irakischen Staatsangehörigen sunnitischen Glaubens im Irak wegen ihrer Religionszugehörigkeit keine Gruppenverfolgung durch nichtstaatliche Akteure drohe.

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei dem Kläger auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.6.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 25.10.2011 - W 4 K 10.30075

    Irakische Staatsangehörige arabischer Volkszugehörigkeit und yezidischen Glaubens

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei den Klägern auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.06.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 04.10.2011 - W 4 K 09.30194

    Abschiebungshindernis für Yeziden nach Irak

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei dem Kläger auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.6.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 15.11.2011 - W 4 K 09.30135

    Asylantrag; aus Rashidia in der Provinz Ninive; Bedrohung durch Terroristen;

    Der Bayer. Verwaltungsgerichtshof hat zwischenzeitlich entschieden (U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ), dass irakischen Staatsangehörigen sunnitischen Glaubens im Irak wegen ihrer Religionszugehörigkeit keine Gruppenverfolgung durch nichtstaatliche Akteure drohe.

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei dem Kläger auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.06.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 10.01.2012 - W 4 K 11.30052

    Irakische Staatsangehörige kurdischer Volkszugehörigkeit yezidischen Glaubens aus

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH vom 14.12.2010 Az. 13a B 10.30100 - juris).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH vom 14.12.2010 Az. 13a B 10.30100 - juris).

    Es bestehen bei den Klägern auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH vom 14.12.2010 a.a.O.; BVerwG vom 24.6.2008 Az. 10 C 44.07 - juris; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 18.10.2011 - W 4 K 10.30008

    Irakische Staatsangehörige arabischer Volkszugehörigkeit und yezidischen Glaubens

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei den Klägern auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.06.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 18.10.2011 - W 4 K 10.30106

    Arabischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit yezidischen Glaubens

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei dem Kläger auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.06.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 04.10.2011 - W 4 K 10.30022

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit yezidischen Glaubens

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei dem Kläger auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.6.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 04.10.2011 - W 4 K 09.30267

    Abschiebungsverbot für Yeziden nach Irak

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei dem Kläger auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.6.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 04.10.2011 - W 4 K 09.30250

    Abschiebungsverbot für Yeziden nach Irak

    Bei innerstaatlichen Krisen, die zwischen diesen beiden Erscheinungsformen liegen, scheidet die Annahme eines bewaffneten Konflikts nicht von vornherein aus, allerdings muss der Konflikt jedenfalls ein bestimmtes Maß an Intensität und Dauerhaftigkeit aufweisen, wie sie typischerweise in Bürgerkriegssituationen und Guerilla-Kämpfen zu sehen sind (vgl. hierzu BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100, ).

    Es bestehen bei dem Kläger auch keine individuellen Gefahr erhöhenden Umstände wie die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie etwa zur Berufsgruppe der Journalisten und Professoren, Ärzte und Künstler (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, a.a.O.; BVerwG, U.v. 24.6.2008, 10 C 44.07, ; Lagebericht Irak vom 28.11.2010, S. 23).

  • VG Würzburg, 25.10.2011 - W 4 K 10.30187

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit yezidischen Glaubens

  • VG Würzburg, 25.10.2011 - W 4 K 10.30116

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit yezidischen Glaubens

  • VG Würzburg, 13.04.2012 - W 4 K 11.30045

    Irakischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit und yezidischen

  • VG Würzburg, 30.03.2012 - W 4 K 10.30207

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit yezidischen Glaubens

  • VG Würzburg, 30.03.2012 - W 4 K 10.30197

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit und yezidischer

  • VG Würzburg, 02.03.2012 - W 4 K 10.30068

    Irakischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit und yezidischen

  • VG Würzburg, 10.01.2012 - W 4 K 11.30152

    Irakischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit und yezidischen

  • VG Würzburg, 28.11.2011 - W 4 K 10.30003

    Asylantrag; irakischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit und

  • VG Würzburg, 30.03.2012 - W 4 K 10.30035

    Irakischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit und yezidischen

  • VG Würzburg, 08.11.2011 - W 4 K 10.30050

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit und yezidischen

  • VG Würzburg, 08.11.2011 - W 4 K 10.30011

    Asylantrag; irakischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit

  • VG Würzburg, 29.07.2011 - W 4 K 09.30232

    Es besteht ein Abschiebungsverbot nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG wegen einer

  • VG Würzburg, 26.07.2011 - W 4 K 09.30230

    Yezide, Provinz Mosul/Ninive; Individualverfolgung (verneint); unglaubhaft;

  • VGH Bayern, 21.03.2011 - 13a B 10.30074

    Widerruf der Zuerkennung eines Abschiebungsverbots nach dem 31. Dezember 2008

  • VG Würzburg, 26.07.2011 - W 4 K 09.30270

    Erhebliche individuelle Gefahr, weil Ehemann wegen weiterer Ehefrau/Familie nicht

  • VGH Bayern, 11.11.2011 - 13a B 11.30072

    Asyl Irak; Gruppenverfolgung von Sunniten; erhebliche individuelle Gefahr für

  • VG Würzburg, 20.09.2011 - W 4 K 09.30170

    Asylantrag; Araber aus Samarra in der Provinz Salahaddin; Festnahme durch

  • VG Würzburg, 20.09.2011 - W 4 K 09.30183

    Iraker sunnitischer Religionszugehörigkeit und arabischer Volkszugehörigkeit aus

  • VG Würzburg, 26.07.2011 - W 4 K 09.30131

    Folgeantrag; irakischer Kurde sunnitischen Glaubens; aus Bagdad; Angaben zur

  • VG Würzburg, 07.06.2011 - W 4 K 09.30185

    Asylantrag; irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit

  • VG Würzburg, 07.06.2011 - W 4 K 09.30138

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit sunnitischen Glaubens

  • VGH Bayern, 28.12.2011 - 13a B 11.30285

    Kein Flüchtlings- oder Abschiebungsschutz für ehemaligen Nationalgardisten und

  • VG Würzburg, 24.01.2012 - W 4 K 10.30352

    Irakischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit sunnitischen Glaubens

  • VG Würzburg, 20.09.2011 - W 4 K 09.30099

    Iraker arabischer Volkszugehörigkeit ursprünglich schiitischer und jetzt

  • VGH Bayern, 09.01.2012 - 13a B 11.30277

    Keine Gruppenverfolgung von Sunniten in der Provinz Ninive

  • VG Köln, 14.09.2012 - 18 K 4555/10

    Irak Stadt Kirkuk Widerruf Änderung der Umstände Gefahr für die Sicherheit

  • OVG Niedersachsen, 08.02.2012 - 13 LB 50/09

    Widerruf der Flüchtlingseigenschaft

  • VGH Bayern, 02.02.2012 - 13a B 11.30412

    Asylrecht Irak; Widerruf der Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft; keine

  • VGH Bayern, 09.01.2012 - 13a B 11.30288

    Gruppenverfolgung von Sunniten im Irak; Drohen individueller Gefahren bei

  • VGH Bayern, 11.11.2011 - 13a B 11.30165

    Sunniten droht im Irak wegen ihrer Religionszugehörigkeit keine Gruppenverfolgung

  • VG Regensburg, 15.10.2014 - RN 5 S 14.30683

    Grundsätzlich setzt das AsylVfG bei angenommener offensichtlicher Unbegründetheit

  • VGH Bayern, 21.03.2011 - 13a B 10.30102

    Irakischen Staatsangehörigen sunnitischen Glaubens droht im Irak wegen ihrer

  • VGH Bayern, 29.12.2011 - 13a B 11.30236

    Asylrecht Irak; Gruppenverfolgung von Sunniten; erhebliche individuelle Gefahr

  • VG Regensburg, 15.10.2014 - 5 S 14.30683

    Abschiebung, Abschiebungsandrohung, Abschiebungsverbot, Asylantrag, Asylbewerber,

  • VGH Bayern, 21.03.2011 - 13a B 10.30093

    Keine Gruppenverfolgung von Schiiten im Irak

  • VG Würzburg, 24.01.2012 - W 4 K 11.30070

    Irakischer Staatsangehöriger arabischer Volkszugehörigkeit sunnitischen Glaubens

  • VG Bayreuth, 24.02.2011 - B 3 K 11.30012

    Gruppenverfolgung von Sunniten im Irak (verneint); § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG

  • VG Würzburg, 07.02.2012 - W 4 K 10.30076

    Irakischer Staatsangehöriger sunnitischer Religionszugehörigkeit und

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht