Rechtsprechung
   VGH Bayern, 15.06.2010 - 3 CE 10.725   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,70661
VGH Bayern, 15.06.2010 - 3 CE 10.725 (https://dejure.org/2010,70661)
VGH Bayern, Entscheidung vom 15.06.2010 - 3 CE 10.725 (https://dejure.org/2010,70661)
VGH Bayern, Entscheidung vom 15. Juni 2010 - 3 CE 10.725 (https://dejure.org/2010,70661)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,70661) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Richterrecht; Dienstpostenbesetzung (weiterer aufsichtsführender Richter am Sozialgericht, R 2); gerichtliche Überprüfung der der Besetzungsentscheidung zugrundeliegenden Beurteilungen; Dokumentation der Auswahlerwägungen durch die Behörde; Plausibilisierung der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VGH Bayern, 25.05.2011 - 3 CE 11.605

    Vorläufiger Rechtsschutz gegen Vergabe eines höherwertigen Dienstpostens

    § 114 Satz 2 VwGO lässt demgegenüber nur die Ergänzung, nicht aber die vollständige Nachholung oder Auswechslung der die Ermessensentscheidung tragenden Gründe zu (BVerfG Beschluss vom 9.7.2007 Az. 2 BvR 206/07, DÖD 2007, 297; vgl. BayVGH vom 15.6.2010 Az. 3 CE 10.725, RdNr. 18 zitiert nach ; vom 21.1.2005, Az. 3 CE 04.2899 und vom 22.11.2007 Az. 3 CE 07.2274).

    Zutreffend hat der Antragsgegner zwar darauf hingewiesen, dass es zulässig ist, die angegriffene Auswahlentscheidung gemäß § 114 Satz 2 VwGO zu ergänzen (vgl. BayGH vom 15.6.2010 Az. 3 CE 10.725).

  • OVG Sachsen-Anhalt, 26.10.2010 - 1 M 125/10

    Einstweiliges Rechtsschutzverfahren um Besetzung der Stelle eines Vorsitzenden

    Denn die Anforderungen an das zu besetzende Amt im konkret-funktionellen Sinn (Dienstposten) und das ihm zugeordnete Statusamt ergeben sich hier ohne Weiteres und mit hinreichender Deutlichkeit aus dem Gesetz, namentlich vor allem aus der VwGO, dem GVG und der ZPO ( vgl. insoweit auch: BayVGH, Beschlüsse vom 11. Dezember 2009 - Az.: 3 CE 09.2350 - und vom 15. Juni 2010 - Az.: 3 CE 10.725 -, jeweils zitiert nach juris; OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 6. Juni 2007 - Az.: OVG 4 S 14.07 -, zitiert nach juris [m. z. N.]; Hessischer VGH, Beschluss vom 19. September 2000 - Az.: 1 TG 2902/00 -, ZBR 2001, 413, und Beschluss vom 2. Juli 1996 - Az.: 1 TG 1445/96 -, ZBR 1997, 157 [m. w. N.]; vgl. zur Besetzung einer Nur-Notarstelle: BVerfG, Beschluss vom 18. Dezember 2007 - Az.: 1 BvR 2177/07 -, zitiert nach juris [m. w. N.] ).
  • VG München, 12.10.2010 - M 21 E 10.3312

    Konkurrentenstreit um Dienstpostenbesetzung

    Der Fehler kann daher sowohl in der Qualifikationsbeurteilung des unterlegenen Bewerbers als auch in derjenigen des erfolgreichen Bewerbers oder im Leistungsvergleich zwischen den Bewerbern liegen (BVerfG vom 08.10.2007 - 2 BvR 1846/07, 2 BvR 1853/07, 2 BvQ 32/07, 2 BvQ 33/07 - NVwZ 2008, 69 = ZBR 2008, 162 = BayVBl 2008, 628 = BVerfGK 12, 284; ebenso BayVGH vom 15.06.2010 - 3 CE 10.725 - juris).

    Die Streitwertfestsetzung beruht auf § 53 Abs. 3 Nr. 1, § 52 Abs. 2 GKG i.V.m. Nr. 1.5 des Streitwertkatalogs für die Verwaltungsgerichtsbarkeit 2004 - NVwZ 2004, 1327 = DVBl 2004, 1525, vgl. z.B. BayVGH vom 15.06.2010 - 3 CE 10.725 - juris).

  • VG Würzburg, 14.03.2012 - W 1 E 12.14

    Konkurrentenstreit; Bewerbungsverfahrensanspruch; Vizepräsident eines

    Hilfskriterien orientieren sich nicht am Grundsatz von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung (BayVGH vom 15.06.2010 Az. 3 CE 10.725 RdNr. 27 ; vom 11.05.2009 Az. 3 CE 09.596 RdNr. 17 ; BVerwG vom 27.02.2003 Az. 2 C 16/02 1. Leitsatz ).
  • VG Würzburg, 02.08.2010 - W 1 S 10.559

    Konkurrentenstreitigkeit um die Besetzung einer Vizepräsidentenstelle am

    § 114 S. 2 VwGO lässt nur die Ergänzung, nicht aber die vollständige Nachholung oder Auswechslung der die Ermessensentscheidung tragenden Gründe zu (BayVGH B.v. 15.06.2010, Az. 3 CE 10.725 m.w.Nachw.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht