Rechtsprechung
   VGH Bayern, 15.07.2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,69398
VGH Bayern, 15.07.2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421 (https://dejure.org/2008,69398)
VGH Bayern, Entscheidung vom 15.07.2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421 (https://dejure.org/2008,69398)
VGH Bayern, Entscheidung vom 15. Juli 2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421 (https://dejure.org/2008,69398)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,69398) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Normenkontrollantrag gegen Bebauungsplan; Antragsbefugnis (verneint); Abwägungserheblichkeit privater Lärmschutzbelange

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VGH Bayern, 05.02.2009 - 1 N 07.2713

    Normenkontrollantrag gegen Bebauungsplan; Antragsbefugnis; Rechtsschutzbedürfnis;

    Die Normenkontrollanträge der Antragsteller zu 1 und zu 3 gegen diesen Bebauungsplan hat der Verwaltungsgerichtshof mit rechtkräftigem Urteil vom 15. Juli 2008 (1 N 07.2779 und 1 N 07.3421) abgelehnt.
  • VGH Bayern, 27.04.2010 - 1 N 08.2703

    Normenkontrolle; Erforderlichkeit von Festsetzungen im Bebauungsplan;

    Das setzt nicht nur voraus, dass die Planung einen abwägungserheblichen Belang des Antragstellers berührt; es muss auch hinreichend substantiiert aufgezeigt werden, dass dieser Belang bei der Abwägung möglicherweise fehlerhaft behandelt wurde (ständige Rechtsprechung des Senats, vgl. BayVGH vom 28.9.2006 - 1 NE 06.2285 - juris; vom 7.2.2007 - 1 N 05.3338 - juris; vom 15.7.2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421 - juris).
  • VGH Bayern, 28.02.2008 - 1 NE 07.2946

    Normenkontrolle (einstweilige Anordnung); Rechtsschutzbedürfnis; Antragsbefugnis;

    Der unmittelbar östlich der Bahnlinie gelegene Teil des Betriebsgeländes ist durch die am 24. November 2006 bekannt gemachte 1. Änderung des Bebauungsplans "Holzverarbeitung am Bahnhof - Erweiterung der Sortierhalle" überplant, der Gegenstand von Normenkontrollanträgen der Antragsteller zu 1 und zu 3 ist (1 N 07.2779 und 1 N 07.3421).
  • VGH Bayern, 02.03.2009 - 1 N 06.2886

    Normenkontrollanträge gegen Bebauungsplanänderungen; Antragsbefugnis;

    Das setzt nicht nur voraus, dass die Planung einen abwägungserheblichen Belang des Antragstellers berührt; es muss auch hinreichend substantiiert aufgezeigt werden, dass dieser Belang bei der Abwägung möglicherweise fehlerhaft behandelt wurde (ständige Rechtsprechung des Senats, vgl. BayVGH vom 28.9.2006 - 1 NE 06.2285 - juris; vom 7.2.2007 - 1 N 05.3338 - juris; vom 15.7.2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421 - juris).
  • VGH Bayern, 15.05.2009 - 1 NE 08.3066

    DIN 18005 - Teil 1

    Das setzt nicht nur voraus, dass die Planung einen abwägungserheblichen Belang des Antragstellers berührt; es muss auch hinreichend substantiiert aufgezeigt werden, dass dieser Belang bei der Abwägung möglicherweise fehlerhaft behandelt wurde (ständige Rechtsprechung des Senats, vgl. BayVGH vom 28.9.2006 - 1 NE 06.2285 - juris; vom 7.2.2007 - 1 N 05.3338 - juris; vom 15.7.2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421 - juris).
  • VGH Bayern, 29.04.2009 - 1 NE 08.2704

    Normenkontrolle (einstweilige Anordnung); Bebauungsplan; Abwägungsgebot;

    Das setzt nicht nur voraus, dass die Planung einen abwägungserheblichen Belang des Antragstellers berührt; es muss auch hinreichend substantiiert aufgezeigt werden, dass dieser Belang bei der Abwägung möglicherweise fehlerhaft behandelt wurde (ständige Rechtsprechung des Senats, vgl. BayVGH vom 28.9.2006 - 1 NE 06.2285 - juris; vom 7.2.2007 - 1 N 05.3338 - juris; vom 15.7.2008 - 1 N 07.2779, 1 N 07.3421 - juris).
  • VGH Bayern, 05.02.2009 - 1 N 07.2917

    Normenkontrollantrag gegen Bebauungsplan; Antragsbefugnis; Rechtsschutzbedürfnis;

    Die Normenkontrollanträge der Antragsteller zu 1 und zu 3 gegen diesen Bebauungsplan hat der Verwaltungsgerichtshof mit rechtkräftigem Urteil vom 15. Juli 2008 (1 N 07.2779 und 1 N 07.3421) abgelehnt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht