Rechtsprechung
   VGH Bayern, 16.05.2013 - 3 CE 13.328   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,11710
VGH Bayern, 16.05.2013 - 3 CE 13.328 (https://dejure.org/2013,11710)
VGH Bayern, Entscheidung vom 16.05.2013 - 3 CE 13.328 (https://dejure.org/2013,11710)
VGH Bayern, Entscheidung vom 16. Mai 2013 - 3 CE 13.328 (https://dejure.org/2013,11710)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,11710) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Stellenbesetzung (Forstverwaltung); interne Ausschreibung; Beschränkung des Bewerberkreises auf Beamte der Forstverwaltung; Trennung von Forstverwaltung und Forstbetrieben 2005

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 123; GG Art. ... 33 II; BayStFoG Art. 19 I Nr. 3 S. 1; Art. 19 Abs. 1 Nr. 3 Satz 1 StFoG; Art. 33 Abs. 2 GG; § 123 VwGO; VwGO § 123; Art. 19 Abs. 1 Nr. 3 Satz 1 StFoG; Art. 33 Abs. 2 GG; § 123 VwGO; VwGO § 123
    Stellenbesetzung (Forstverwaltung); interne Ausschreibung; Beschränkung des Bewerberkreises auf Beamte der Forstverwaltung; Trennung von Forstverwaltung und Forstbetrieben 2005

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Saarland, 13.09.2017 - 1 A 421/17

    Schadensersatz wegen Nichtbeförderung

    BayVGH, Beschluss vom 16.5.2013 - 3 CE 13.328 -, juris Rdnr. 22.

    BVerwG, Urteil vom 25.11.2004 - 2 C 17/03 -, juris Rdnr. 15; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 3.7.2001 - 1 B 670/01 -, juris Rdnrn. 7 ff.; BayVGH, Beschluss vom 16.5.2013, a.a.O., Rdnrn. 18 f.

  • OVG Saarland, 08.09.2017 - 1 A 422/17

    Schadensersatz wegen Nichtbeförderung

    Sie ist kein Leistungskriterium, sondern ein vom Dienstherrn kraft seiner Organisationsfreiheit vorgegebenes strukturelles Abgrenzungsmerkmal.(BayVGH, Beschluss vom 16.5.2013 - 3 CE 13.328 -, juris Rdnr. 22).

    Das schließt grundsätzlich das Recht ein, ein Auswahlverfahren um einen freien Dienstposten aus sachlichen Gründen auf den entsprechenden Bewerberkreis zu beschränken.(BVerwG, Urteil vom 25.11.2004 - 2 C 17/03 -, juris Rdnr. 15; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 3.7.2001 - 1 B 670/01 -, juris Rdnrn. 7 ff.; BayVGH, Beschluss vom 16.5.2013, a.a.O., Rdnrn. 18 f.).

  • ArbG Dortmund, 06.10.2016 - 3 Ca 2183/16
    Dabei finden die Entscheidungen der Träger der staatlichen Organisationsgewalt ihre leitenden Orientierungsdaten einerseits in den legitimen Verwaltungsaufgaben und andererseits in den verfügbaren Finanzmitteln (VGH München, Beschluss vom 16.05.2013, 3 CE 13.328; OVG Thüringen, Beschluss vom 16.12.2008, 2 EO 228/08; OVG Hamburg, Beschluss vom 29.12.2005, 1 Bs 260/05; VGH Kassel, Beschluss vom 13.03.2003, 1 TG 75/03; LAG Niedersachsen, Urteil vom 06.09.2001, 7 Sa 85/01; OVG Münster, Beschluss vom 03.07.2001, 1 B 670/01; OVG Lüneburg, Beschluss vom 16.05.2001, 2 MA 817/01).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht