Rechtsprechung
   VGH Bayern, 17.03.1992 - 2 B 90.2434   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bauplanungsrecht: Bodenverkehrsgenehmigung, Beginn des Fristlaufs aus des § 19 Abs. 3 S. 3 BauGB , Versagung der Teilungsgenehmigung bei mehrfach illegaler Bebauung, Verzicht auf Rechtsfolge des § 21 Abs. 1 BauGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OVG Schleswig-Holstein, 14.08.1996 - 1 L 217/95  

    Baurecht: Anspruchsvoraussetzungen für Teilungsgenehmigung bzw. Fiktivzeugnis

    Nach der Rechtsprechung (siehe Urt. d. BayVGH v. 17.03.1992 - 2 B 90.2434 -, BRS 54 Nr. 79 unter Hinweis auf Urt. d. BVerwG v. 19.11.1987 - 4 C 42.85 -, NJW 1988, 1226 ) ist ein Teilungsantrag nur genehmigungsfähig, wenn die Teilungserklärung von allen Miteigentümern abgegeben worden ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht