Rechtsprechung
   VGH Bayern, 17.05.2013 - 3 ZB 11.1083   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,11739
VGH Bayern, 17.05.2013 - 3 ZB 11.1083 (https://dejure.org/2013,11739)
VGH Bayern, Entscheidung vom 17.05.2013 - 3 ZB 11.1083 (https://dejure.org/2013,11739)
VGH Bayern, Entscheidung vom 17. Mai 2013 - 3 ZB 11.1083 (https://dejure.org/2013,11739)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,11739) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Beförderungsstellen bei Regierungen; Stellenbewirtschaftung in eigenen Stellenplänen für eine Übergangszeit

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 124 I Nr. 1; GG Art. 33 II; Art. 33 Abs. 2 GG; VwGO § 124 I Nr. 1; GG Art. 33 II; § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO; Art. 33 Abs. 2 GG; VwGO § 124 I Nr. 1; GG Art. 33 II; § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO
    Beförderungsstellen bei Regierungen; Stellenbewirtschaftung in eigenen Stellenplänen für eine Übergangszeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 25.10.2013 - 3 CE 13.1839

    Beamtenrecht; Beförderung; Besetzung einer sog. "Hebungsstelle"; Stellenhebung

    Dies bedeutet, dass der Schutzbereich der Norm erst auf der Grundlage einer im Rahmen der Organisationsgewalt zur Verfügung gestellten und für die Wahrnehmung bestimmter Aufgaben gewidmeten Stelle eröffnet ist (BayVGH B.v. 17.5.2013 - 3 ZB 11.1083 - juris Rn. 5).

    Das schließt grundsätzlich auch die Befugnis ein, aus sachgerechten Gründen festzulegen, ob Dienstposten oder Planstellen nur den bereits in dem entsprechenden Funktionsbereich eingesetzten Beamten übertragen werden oder ob das Auswahlverfahren für jeden Bewerber offen sein soll, der die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für eine Übertragung der Stelle erfüllt (vgl. BayVGH B.v. 17.5.2013 aaO. Rn. 6.).

  • VGH Bayern, 17.11.2017 - 3 BV 16.1539

    Ermessensfehlerfreie Entscheidung über das Begehren auf Beförderung

    Da die entsprechenden Planstellen für die wissenschaftlichen Beamten i.S.d. Art. 14 Abs. 2 Nr. 4 BayUniKlinG aufgrund der Entscheidung des Haushaltsgesetzgebers nur dem jeweiligen Klinikum zur Verfügung stehen, ist davon auszugehen, dass die Dienstposten oder Planstellen nur den bereits in dem entsprechenden Funktionsbereich eingesetzten Beamten übertragen werden und nicht für jeden Bewerber offen sein sollen, der die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für eine Übertragung der Stelle erfüllt (BayVGH, B.v. 17.5.2013 - 3 ZB 11.1083 - juris Rn. 6; B.v. 25.10.2013 - 3 CE 13.1839 - juris Rn. 27).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht