Rechtsprechung
   VGH Bayern, 17.07.2009 - 22 A 08.40041   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,3882
VGH Bayern, 17.07.2009 - 22 A 08.40041 (https://dejure.org/2009,3882)
VGH Bayern, Entscheidung vom 17.07.2009 - 22 A 08.40041 (https://dejure.org/2009,3882)
VGH Bayern, Entscheidung vom 17. Juli 2009 - 22 A 08.40041 (https://dejure.org/2009,3882)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,3882) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Planfeststellung für eine Straßenbahn; Betroffenheit durch enteignungsrechtliche Vorwirkung (hier verneint); Auslegung eines Einwendungsschreibens; Präklusion von Einwendungen; Planrechtfertigung; Abwägungsgebot; Trassenvarianten

  • Bayerischer Verwaltungsgerichtshof PDF

    Straßenbahntrasse durch die Pillenreuther Straße in Nürnberg darf gebaut werden.

  • Judicialis

    Planfeststellung für eine Straßenbahn; Betroffenheit durch enteignungsrechtliche Vorwirkung (hier verneint); Auslegung eines Einwendungsschreibens; Präklusion von Einwendungen; Planrechtfertigung; Abwägungsgebot; Trassenvarianten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Planrechtfertigung einer Planfeststellung für eine an einer Hoteleinfahrt vorbeiführende Straßenbahn; Ausgleich einer dauerhaften Beeinträchtigung einer Hotelzufahrt wegen des Straßenbahnbetriebes durch Bau einer Abbiegespur; Enteignungsgleicher Eingriff durch Anbringen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Planrechtfertigung einer Planfeststellung für eine an einer Hoteleinfahrt vorbeiführende Straßenbahn; Ausgleich einer dauerhaften Beeinträchtigung einer Hotelzufahrt wegen des Straßenbahnbetriebes durch Bau einer Abbiegespur; Enteignungsgleicher Eingriff durch Anbringen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Bayern, 20.05.2014 - 22 A 12.40062

    Lärmschutzwand statt freier Sicht

    Sie ist darauf beschränkt, sich auf die Verletzung drittschützender Rechte zu berufen, insbesondere auf das Fehlen der Planrechtfertigung (BVerwG, U.v. 9.11.2006 - 4 A 2001/06 - NVwZ 2007, 445/447, vgl. oben 2.) oder auf eine Verletzung des Abwägungsgebots (§ 18 Satz 2 AEG) im Hinblick auf ihre eigenen Belange (BVerwG, B.v. 23.1.2009 - 9 VR 1/09 - NVwZ-RR 2009, 753; BayVGH, U.v. 17.7.2009 - 22 A 08.40041, Rn. 17).
  • OVG Sachsen-Anhalt, 03.03.2010 - 3 R 284/09

    Vorläufiger Baustopp für Straßenbahnneubau in Halle abgelehnt

    Der Anliegergebrauch i.S.d. § 14 Abs. 4 StrG LSA verschafft jedoch keinen Rechtsanspruch darauf, dass eine bestimmte vorteilhafte Verkehrsanbindung unverändert aufrechterhalten bleibt (BVerwG, Urt. v. 11.11.1983 - 4 C 82/80 - Rdnr. 16 ; zur Beschränkung der Zufahrtsmöglichkeit für ein Hotel: BayVGH, Urt. v. 17.07.2009 - 22 A 08.40041 - Rdnr. 30 ).
  • VGH Bayern, 27.03.2017 - 22 A 16.40037

    Plangenehmigung für Erneuerung einer Bahnstromfernleitung

    Sie sind darauf beschränkt, sich auf die Verletzung drittschützender Rechte zu berufen, insbesondere auf das Fehlen der Planrechtfertigung (BVerwG, U.v. 9.11.2006 - 4 A 2001/06 - NVwZ 2007, 445) oder auf eine Verletzung des Abwägungsgebots (§ 18 Satz 2 AEG) im Hinblick auf ihre eigenen Belange (BVerwG, B.v. 23.1.2009 - 9 VR 1/09 - NVwZ-RR 2009, 753; BayVGH, U.v. 17.7.2009 - 22 A 08.40041 - Rn. 17).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht