Rechtsprechung
   VGH Bayern, 19.09.2019 - 15 ZB 19.33171   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,31857
VGH Bayern, 19.09.2019 - 15 ZB 19.33171 (https://dejure.org/2019,31857)
VGH Bayern, Entscheidung vom 19.09.2019 - 15 ZB 19.33171 (https://dejure.org/2019,31857)
VGH Bayern, Entscheidung vom 19. September 2019 - 15 ZB 19.33171 (https://dejure.org/2019,31857)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,31857) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    GG Art. 103 Abs. 1; AsylG § 3, § 3e, § 4, § 78 Abs. 3 Nr. 1; AufenthG § 60 Abs. 5, Abs. 7 S. 1; VwGO § 108 Abs. 2, § 138 Nr. 3
    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Asylbewerberin aus Mali; Zulassung der Berufung (abgelehnt); grundsätzliche Bedeutung der Rechtssache (verneint); Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör (verneint); Ablehnung von Beweisanträgen; Mali; grundsätzliche Bedeutung; rechtliches Gehör; Beweisantrag

  • rechtsportal.de

    GG Art. 103 Abs. 1 ; GG § 78 Abs. 3 Nr. 1
    Darlegung einer Verletzung des rechtlichen Gehörs im Asylverfahren; Voraussetzungen für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft; Nachweis des Vorliegens von Abschiebungsverboten; Inanspruchnahme von internem Schutz vor nichtstaatlicher Verfolgung in Mali

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 27.11.2019 - 9 ZB 19.33983

    Verwaltungsgerichte, Gerichtskosten, Flüchtlingseigenschaft, Subsidiärer Schutz,

    Das Verwaltungsgericht hat bei der Prognose, welche Gefahren dem Asylbewerber im Falle einer Abschiebung in seinen Heimatstaat drohen, darauf abgestellt, dass die Klägerin mit ihrem Lebensgefährten und ihren Kindern als Familie zusammenlebt und dass davon auszugehen ist, dass sie zusammen nach Sierra Leone zurückkehren (vgl. BVerwG, U.v. 4.7.2019 - 1 C 45.18 - juris Rn. 17; BayVGH, B.v. 19.9.2019 - 15 ZB 19.33171 - juris Rn. 17).
  • VGH Bayern, 27.11.2019 - 9 ZB 19.33982

    Abschiebung eines unehelich geborenen Kleinkinds nach Sierra Leone

    Das Verwaltungsgericht hat bei der Prognose, welche Gefahren dem Asylbewerber im Falle einer Abschiebung in seinen Heimatstaat drohen, darauf abgestellt, dass der Kläger zusammen mit seinen Eltern und seiner 2019 geborenen Schwester zusammenlebt und davon auszugehen ist, dass sie zusammen nach Sierra Leone zurückkehren (vgl. BVerwG, U.v. 4.7.2019 - 1 C 45.18 - juris Rn. 17; BayVGH, B.v. 19.9.2019 - 15 ZB 19.33171 - juris Rn. 17).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht