Rechtsprechung
   VGH Bayern, 20.03.2014 - 22 C 14.588   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,8362
VGH Bayern, 20.03.2014 - 22 C 14.588 (https://dejure.org/2014,8362)
VGH Bayern, Entscheidung vom 20.03.2014 - 22 C 14.588 (https://dejure.org/2014,8362)
VGH Bayern, Entscheidung vom 20. März 2014 - 22 C 14.588 (https://dejure.org/2014,8362)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,8362) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Übereinstimmende Erledigterklärungen; Beschwerde gegen die daraufhin ergangene Kostenentscheidung; Verfassungsmäßigkeit des § 158 Abs. 2 VwGO

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtsmittelausschluss gegen im Anschluss an eine Verfahrensbeendigung wegen übereinstimmender Erledigterklärung der Hauptsache ergangene Kostenentscheidungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwGO § 158; VwGO § 161 Abs. 2 S. 1
    Rechtsmittelausschluss gegen im Anschluss an eine Verfahrensbeendigung wegen übereinstimmender Erledigterklärung der Hauptsache ergangene Kostenentscheidungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 08.04.2020 - 12 C 16.2612

    Kostenlast der Behörde nach dem Veranlasserprinzip bei übereinstimmender

    Dieser Ausschluss der Beschwerdemöglichkeit erweist sich im Übrigen auch als verfassungsgemäß (vgl. BayVGH, B.v. 20.3.2014 - 22 C 14.588 - BeckRS 2014, 50516 Rn. 7 ff.).
  • VGH Bayern, 01.08.2017 - 11 C 17.1431

    Vollzugs der Fahrerlaubnisverordnung

    Verfassungsrechtliche Bedenken gegen den Rechtsmittelausschluss bestehen nicht (vgl. BayVGH, B.v. 20.3.2014 - 22 C 14.588 - juris Rn. 7 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht