Rechtsprechung
   VGH Bayern, 20.11.2017 - 1 ZB 15.1561   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,47576
VGH Bayern, 20.11.2017 - 1 ZB 15.1561 (https://dejure.org/2017,47576)
VGH Bayern, Entscheidung vom 20.11.2017 - 1 ZB 15.1561 (https://dejure.org/2017,47576)
VGH Bayern, Entscheidung vom 20. November 2017 - 1 ZB 15.1561 (https://dejure.org/2017,47576)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,47576) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    § 11 Abs. 3 BauNVO
    Änderungsbebauungsplan - neue Festsetzung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen eines Anspruchs auf Erteilung eines Bauvorbescheids zur Erweiterung einer Verkaufsfläche auf insg. 1.096 qm; Anforderungen an die Wirksamkeit von Festsetzungen zur Beschränkung der Verkaufsflächen durch Erlass einer Satzung zur Änderung eines potenziell ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Voraussetzungen eines Anspruchs auf Erteilung eines Bauvorbescheids zur Erweiterung einer Verkaufsfläche auf insg. 1.096 qm; Anforderungen an die Wirksamkeit von Festsetzungen zur Beschränkung der Verkaufsflächen durch Erlass einer Satzung zur Änderung eines potenziell ...

  • rechtsportal.de

    BauNVO § 11 Abs. 3
    Großflächiger Einzelhandel Gewerbegebiet Inzidentprüfung eines Bebauungsplans Selbständige Änderung eines Bebauungsplans Teilnichtigkeit eines Bebauungsplans Bestimmtheitsgrundsatz bei bauleitplanerischen Festsetzungen Emissionskontingente Festlegung der zulässigen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Frankenthal, 06.03.2018 - 6 O 187/17

    Urheberrechtsverletzung: Einstellen einer topografischen Karte ins Internet

    Denn entscheidend ist vorliegend, dass ein Gutachten in der vorliegenden Art, gerade notwendig ist um den Vorgaben der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung an die schlüssige Darlegung einer "atypischen Fallgestaltung" nach § 11 Abs. 3 BauNVO zu entsprechen (Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 11. Januar 2018, Az. 2 A 2365/17 ; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 20. November 2017, Az. 1 ZB 15.1561; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 13. Oktober 2017 - 6a K 2068/14).
  • VG Schwerin, 18.01.2018 - 2 A 1647/15

    Erweiterung eines vorhandenen Diskountmarktes im festgesetzten Gewerbegebiet

    Solche Anhaltspunkte setzen eine atypische Fallgestaltung voraus (vgl. VGH München, Beschluss vom 20.11.2017 - 1 ZB 15.1561 -, juris-Rn. 14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht