Rechtsprechung
   VGH Bayern, 21.08.2019 - 8 ZB 19.1006   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,27874
VGH Bayern, 21.08.2019 - 8 ZB 19.1006 (https://dejure.org/2019,27874)
VGH Bayern, Entscheidung vom 21.08.2019 - 8 ZB 19.1006 (https://dejure.org/2019,27874)
VGH Bayern, Entscheidung vom 21. August 2019 - 8 ZB 19.1006 (https://dejure.org/2019,27874)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,27874) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 1, 2 u. 3, § 124a Abs. 4 S. 4, Abs. 5 S. 2; WHG § 20 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; BayWG Art. 75 Abs. 1
    Eintragung eines Altrechts in das Wasserbuch - erfolgloser Berufungszulassungsantrag

  • rewis.io

    Eintragung eines Altrechts in das Wasserbuch - erfolgloser Berufungszulassungsantrag

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BayWG Art. 75 Abs. 1 ; WHG § 20 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
    Bestehen eines wasserrechtlichen Altrechts für den Betrieb einer Wasserkraftanlage; Anforderungen an das Aufrechterhalten eines wasserrechtlichen Altrechts

  • rechtsportal.de

    Berufungszulassung (abgelehnt); Mehrfachbegründung eines Urteils; Aufrechterhalten eines wasserrechtlichen Altrechts (verneint); kein Nachweis eines behördlichen Bestätigungsakts; Wasserkraftanlage; Berufungszulassung; Mehrfachbegründung; Altrecht; wasserrechtliche ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Bayern, 23.10.2020 - 8 ZB 20.1178

    Wasserrechtliche Gestattung zur Benutzung einer Stau- und Triebwerksanlage

    Diese Wertung trifft auch in der Sache zu, weil es an einem individuellen Nachweis eines über die bloße Duldung hinausgehenden behördlichen Bestätigungsakts fehlt (vgl. dazu BVerwG, U.v. 14.4.2005 - 7 C 16.04 - NVwZ 2005, 1076 = juris Rn. 26; BayVGH, B.v. 21.8.2019 - 8 ZB 19.1006 - juris Rn. 13 f. m.w.N.).

    Eine für den Einzelfall ergangene Verwaltungsentscheidung, bei der eine öffentlich-rechtliche Überprüfung in wasserrechtlicher Hinsicht stattgefunden hätte, liegt nicht vor, sodass bereits deshalb nicht erkennbar ist, woraus die Kläger einen Vertrauenstatbestand herleiten wollen (vgl. BayVGH, B.v. 21.8.2019 - 8 ZB 19.1006 - juris Rn. 15).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht