Rechtsprechung
   VGH Bayern, 23.02.2017 - 9 ZB 14.1914   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,5879
VGH Bayern, 23.02.2017 - 9 ZB 14.1914 (https://dejure.org/2017,5879)
VGH Bayern, Entscheidung vom 23.02.2017 - 9 ZB 14.1914 (https://dejure.org/2017,5879)
VGH Bayern, Entscheidung vom 23. Februar 2017 - 9 ZB 14.1914 (https://dejure.org/2017,5879)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,5879) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    BayBO Art. 68; BauGB § 34; BauNVO § 6
    Baugenehmigung zur Errichtung einer mechanisierten Postzustellbasis

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BauGB § 34
    Nachbarklage; Gebietseinstufung; Bestimmung des Schutzniveaus; vorhabenbedingte Verkehrsgeräusche; Abweichen von der Kappungsgrenze nach Nr. 6.7 TA Lärm

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 07.02.2020 - 15 CS 19.2013

    Abstandsflächenverkürzung, Abstandsflächenrecht, Faktische Gewerbegebiete,

    Eine sich wohl schon aus der unterschiedlichen Qualität der aneinandergrenzenden Nutzungen (vgl. BayVGH, B.v. 23.2.2017 - 9 ZB 14.1914 - juris Rn. 5) ergebende städtebauliche Zäsur (vgl. OVG NRW, U.v. 28.3.2012 - 7 A 40/10 - juris Rn. 79, 82) durch Aneinandergrenzen von Gebieten mit unterschiedlicher Siedlungsstruktur (BVerwG, B.v. 28.8.2003 - 4 B 74.03 - juris; SächsOVG, U.v. 9.3.2018 - 1 A 552/15 - juris Rn. 33; vgl. auch BayVGH, B.v. 2.10.2014 - 15 ZB 13.1350 - juris Rn. 7) dürfte ggf. verstärkt werden durch das langgezogene, sich auf ca. 150 m von Nord nach Süd erstreckende (wohl gewerbliche) Gebäude auf FlNr.
  • VGH Bayern, 18.04.2017 - 9 ZB 15.2694

    Einschreiten gegen den Parasitenbefall bei Pferden

    Erforderlich ist die Formulierung einer konkreten Tatsachen- oder Rechtsfrage und das Aufzeigen, weshalb diese Frage für den Rechtsstreit entscheidungserheblich und klärungsbedürftig ist, sowie weshalb diese Frage eine über den Einzelfall hinausreichende Bedeutung zukommt (vgl. BayVGH, B.v. 23.2.2017 - 9 ZB 14.1914 - juris Rn. 13 m.w.N.).
  • VGH Bayern, 13.04.2017 - 9 ZB 17.284

    Erfolgloser Antrag auf Zulassung der Berufung - Keine Genehmigung zur

    Unabhängig davon ist eine grundsätzliche Bedeutung weder ausreichend dargelegt (vgl. zu den Anforderungen: BayVGH, B.v. 23.2.2017 - 9 ZB 14.1914 - juris Rn. 13) noch die Frage einer grundsätzlichen Klärung zugänglich (vgl. BVerwG, B.v. 29.10.1992 - 4 B 103.92 - juris Rn. 4; VGH BW, B.v. 15.3.2013 - 8 S 2073/12 - juris Rn. 7).
  • VG Ansbach, 25.03.2020 - AN 9 S 19.00941

    Fehlendes Rechtsschutzbedürfnis bei offensichtlicher Unzulässigkeit der

    Der Antrag auf Zulassung der Berufung der Antragstellerin wurde mit Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs München am 23. Februar 2017 abgelehnt (9 ZB 14.1914, 9 ZB 14.1915).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht