Rechtsprechung
   VGH Bayern, 24.04.2018 - 22 C 17.1272   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,10730
VGH Bayern, 24.04.2018 - 22 C 17.1272 (https://dejure.org/2018,10730)
VGH Bayern, Entscheidung vom 24.04.2018 - 22 C 17.1272 (https://dejure.org/2018,10730)
VGH Bayern, Entscheidung vom 24. April 2018 - 22 C 17.1272 (https://dejure.org/2018,10730)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,10730) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 98; GewO § 36; GKG § 8 Abs. 1 S. 1, § 19, § 21 Abs. 1 S. 1, § 66 Abs. 2 S. 1, Abs. 6; JVEG § 4 Abs. 9, § 8, § 8a Abs. 1, Abs. 2 S. 1 Nr. 3, S. 2, § 24; ZPO § 47 Abs. 1, § 402, § 413
    Erinnerung gegen eine Gerichtskostenrechnung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erinnerung gegen eine Gerichtskostenrechnung aufgrund behaupteter Mangelhaftigkeit von abgerechneten Gutachterleistungen; Befangenheit des Gutachters

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erinnerung gegen eine Gerichtskostenrechnung aufgrund behaupteter Mangelhaftigkeit von abgerechneten Gutachterleistungen; Befangenheit des Gutachters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Bayern, 17.07.2018 - 22 C 18.1072

    Erinnerung gegen die Kostenrechnung

    Der Kläger wehrte sich im Beschwerdeverfahren 22 C 17.1272 gegen den Ansatz von Gerichtskosten gemäß § 19 GKG, die für Gutachterleistungen in seinem erfolglos geführten Klageverfahren angefallen sind.

    Der Verwaltungsgerichtshof wies die Beschwerde mit Beschluss vom 24. April 2018 (22 C 17.1272) zurück.

    Wegen der Einzelheiten wird auf die Gerichtsakten des vorliegenden Verfahrens sowie des Verfahrens 22 C 17.1272 Bezug genommen.

  • LSG Berlin-Brandenburg, 05.10.2018 - L 2 SF 68/18

    Sozialgerichtliches Verfahren - Vergütung eines Sachverständigen -

    Dagegen lässt sich für den Fall, dass das Gericht die Leistung im Ergebnis nicht oder auch nicht teilweise berücksichtigt, nicht der Umkehrschluss ziehen, die Leistung sei nicht verwertbar (vgl. so auch Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 24. April 2018, 22 C 17.1272).
  • OLG Naumburg, 27.12.2019 - 12 W 72/19

    Kein Honorar für unverwertbares Gutachten!

    Dagegen lässt sich für den Fall, dass das Gericht die Leistung im Ergebnis nicht oder auch nicht teilweise berücksichtigt, nicht der Umkehrschluss ziehen, die Leistung sei nicht verwertbar (vgl. so auch Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 24. April 2018, 22 C 17.1272, Rn. 12, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht