Rechtsprechung
   VGH Bayern, 24.07.2015 - 9 ZB 14.1291   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,21009
VGH Bayern, 24.07.2015 - 9 ZB 14.1291 (https://dejure.org/2015,21009)
VGH Bayern, Entscheidung vom 24.07.2015 - 9 ZB 14.1291 (https://dejure.org/2015,21009)
VGH Bayern, Entscheidung vom 24. Juli 2015 - 9 ZB 14.1291 (https://dejure.org/2015,21009)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,21009) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Bausicherheitsrechtliche Anordnung; Sanierung eines Kellersystems; mehrere in Betracht kommende Störer; Ermessensentscheidung bei Störerauswahl; Nachschieben von Ermessenserwägungen

  • BAYERN | RECHT

    VwGO §§ 114, 124 II Nr. 1
    Zulassungsverfahren, Störerauswahl, Auswahlentscheidung, Ermessensentscheidung, Standsicherheit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BauO BY Art. 54 Abs. 2; LStrVG BY Art. 9
    Aufhebung einer bausicherheitsrechtlichen Anordnung bei der Sanierung eines Kellersystems

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aufhebung einer bausicherheitsrechtlichen Anordnung bei der Sanierung eines Kellersystems

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Bayern, 16.03.2016 - 9 CS 16.191

    Anordnung zum Teilabtrag einer einsturzgefährdeten Grenzmauer

    Soweit mehrere Störer in Betracht kommen, besteht grundsätzlich ein Auswahlermessen, dessen Ausübung die Behörde auch tatsächlich zum Ausdruck bringen muss (vgl. BayVGH, B. v. 24.7.2015 - 9 ZB 14.1291 - juris Rn. 10).
  • VG Augsburg, 09.03.2018 - Au 8 S 17.1698

    Nebenbestimmung, Mietvertrag

    Kommen jedoch mehrere Störer in Betracht, hat die Sicherheitsbehörde in jedem Fall eine Auswahlentscheidung nach pflichtgemäßen Ermessen zu treffen (BayVGH, B.v. 24.7.2015 - 9 ZB 14.1291 - juris Rn. 10).
  • VG Augsburg, 11.01.2017 - Au 4 K 16.389

    Adressat einer bauaufsichtlichen Verfügung zum Fensterausbau

    Soweit mehrere Störer in Betracht kommen, besteht grundsätzlich ein Auswahlermessen, dessen Ausübung die Behörde auch tatsächlich zum Ausdruck bringen muss (vgl. BayVGH, B.v. 24.7.2015 - 9 ZB 14.1291 - juris Rn. 10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht