Rechtsprechung
   VGH Bayern, 24.11.2010 - 8 A 10.40007   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,34606
VGH Bayern, 24.11.2010 - 8 A 10.40007 (https://dejure.org/2010,34606)
VGH Bayern, Entscheidung vom 24.11.2010 - 8 A 10.40007 (https://dejure.org/2010,34606)
VGH Bayern, Entscheidung vom 24. November 2010 - 8 A 10.40007 (https://dejure.org/2010,34606)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,34606) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Planfeststellung für Neubau der A 94

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • bayern.de PDF (Pressemitteilung)

    Klagen gegen Isental-Autobahn A 94 auch im zweiten Bauabschnitt erfolglos

  • bayern.de PDF (Pressemitteilung)

    Klagen gegen Isental-Autobahn A 94 auch im zweiten Bauabschnitt erfolglos

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Überprüfung eines Planfeststellungsbeschlusses für einen vierstreifigen Neubau einer Autobahn; Zulässigkeit eines vierstreifigen Neubaus der Autobahn A 94 im Planfeststellungsabschnitt Pastetten-Dorfen; Pauschale Bezugnahme auf im fernstraßenrechtlichen ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 19.02.2014 - 8 A 11.40040

    3. Start- und Landebahn des Flughafens München

    Auch der erkennende Senat hat bereits bei anderer Gelegenheit festgestellt, dass es für die Belastung von Auen-Wäldern durch Stickstoffimmissionen keine zu berücksichtigenden Grenzwerte - namentlich etwa in Gestalt ökosystemspezifischer Critical Loads nach der "Berner Liste" - gibt (vgl. BayVGH, U.v. 24.11.2010 - 8 A 10.40007 - juris Rn. 128f.).
  • OVG Niedersachsen, 14.08.2015 - 7 KS 121/12

    Planfeststellung; Straßenbau in einem potentiellen FFH-Gebiet

    In ihrer Erwiderung zum Klägervorbringen hat sie zudem ausgeführt, dass der im Wirkbereich des Vorhabens vorkommende LRT 91E0* gegenüber Stickstoffeinträgen aufgrund der Überflutungsereignisse unempfindlich ist, was auch durch das Vorhandensein zahlreicher Zeiger für stickstoffreiche Standorte belegt werde (siehe insoweit auch BayVGH, Urt. v. 24.11.2010 - 8 A 10.40007 -, juris Rn. 128).
  • VGH Bayern, 15.03.2021 - 8 A 18.40041

    Vorbringen von Einwendungen in einer Verbandsklage bei wasserrechtlicher

    Hierzu ist höchstrichterlich entschieden, dass die Unterrichtung nur durch ortsübliche Bekanntmachung ohne individuelle Benachrichtigung keine nicht hinnehmbare Verfahrenshürde für anerkannte Naturschutzvereinigungen bedeutet (vgl. BVerwG, U.v. 14.7.2011 - 9 A 12.10 - BVerwGE 140, 149 = juris Rn. 22; BayVGH, U.v. 24.11.2010 - 8 A 10.40007 - juris Rn. 36 ff.).
  • VGH Bayern, 19.02.2014 - 8 A 11.40040-40045
    Auch der erkennende Senat hat bereits bei anderer Gelegenheit festgestellt, dass es für die Belastung von Auen-Wäldern durch Stickstoffimmissionen keine zu berücksichtigenden Grenzwerte - namentlich etwa in Gestalt ökosystemspezifischer Critical Loads nach der "Berner Liste" - gibt (vgl. BayVGH, U.v. 24.11.2010 - 8 A 10.40007 - juris Rn. 128f .).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht