Rechtsprechung
   VGH Bayern, 25.01.2013 - 6 B 12.355   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    BauGB § 135 IV; § 135 Abs. 4 BBauG; § 135 Abs. 4 BauGB; BauGB § 135 IV; § 135 IV BBauG; § 135 Abs. 4 BBauG; § 135 Abs. 4 BauGB; BauGB § 135 IV; § 135 IV BBauG
    Stundung des Erschließungsbeitrags für landwirtschaftlich genutztes Grundstück

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2013, 281 (Ls.)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • VG Ansbach, 14.11.2018 - AN 3 K 17.02427  

    Erschließungsbeitrag für ein landwirtschatlich genutztes Grundstück

    Die durch den Verwaltungsgerichtshof München insoweit vertretene Rechtsauffassung (U.v. 25. Januar 2013 - 6 B 12.355), der Lauf der Verjährung sei unabhängig von subjektiven Vorstellungen und Kenntnissen der Betroffenen, sei nicht überzeugend.

    Eines besonderen Aufhebungsbescheides bedurfte es dazu nicht (BayVGH, U.v. 25.1.2013 - 6 B 12.355).

  • VG Bayreuth, 20.07.2016 - B 4 K 15.74  

    Widerruf der Stundung eines Herstellungsbeitrages

    Eines besonderen Aufhebungsbescheides bedurfte es dazu nicht (BayVGH, U. v. 25.01.2013 - 6 B 12.355 - BayVBl 2013, 405/406 Rn. 21).

    Ist die Stundung als Unterbrechungshandlung auf eine gewisse Dauer angelegt, endet die Unterbrechung mit Wegfall der Wirkungen (BayVGH, U. v. 25.01.2013 - a.a.O. Rn. 20).

  • VGH Bayern, 31.03.2015 - 6 C 15.537  

    Erschließungsbeitragsrecht; Streitwertbeschwerde der Prozessbevollmächtigten;

    Danach wird der Streitwert bei einer Stundung wie auch der Aufhebung eines Stundungsbescheids auf 6% des Hauptsachewertes je Jahr festgesetzt (Art. 13 Abs. 1 Nr. 5 Buchst. b Doppelbuchst. dd KAG i.V.m. § 238 AO, siehe auch Nr. 3.2 des Streitwertkatalogs für die Verwaltungsgerichtsbarkeit 2013) und dieser Wert unter Rückgriff auf den Rechtsgedanken des § 9 Satz 1 ZPO auf die Dauer von dreieinhalb Jahren angesetzt (vgl. BayVGH, B.v. 18.3.1998 - 6 C 97.3792 - BayVBl 1999, 350; B.v. 18.11.2003 - 6 C 01.1105 - juris Rn. 5; B.v. 19.4.2005 - 6 ZB 02.3222 - juris Rn. 20; B.v. 6.3. 2006 - 6 ZB 03.2947 - juris Rn. 8; U.v. 25.1.2013 - 6 B 12.355 - juris Rn. 29).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht