Rechtsprechung
   VGH Bayern, 25.04.2016 - 3 ZB 14.49   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,9163
VGH Bayern, 25.04.2016 - 3 ZB 14.49 (https://dejure.org/2016,9163)
VGH Bayern, Entscheidung vom 25.04.2016 - 3 ZB 14.49 (https://dejure.org/2016,9163)
VGH Bayern, Entscheidung vom 25. April 2016 - 3 ZB 14.49 (https://dejure.org/2016,9163)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,9163) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    BayUrlV 2013 § 4 II 3; BayUrlV § 4 II 3; RL 97/81/EG § 4 Nr. 2; BayBG Art. 93 I
    Urlaubsumfang nach Arbeitszeitwechsel

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Neuberechnung des Urlaubsanspruchs des Beamten für den Zeitpunkt des beabsichtigten Urlaubsantritts auf der Grundlage der in diesem Zeitpunkt geltenden Arbeitszeitverhältnisse ; Freistellung unter Weitergewährung der Leistung des Dienstherrn; Änderung der Verteilung der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitszeitwechsel; Teilzeit; Quotierung; Resturlaubsanspruch; Urlaubseinbringung; Wechsel

  • rechtsportal.de

    Neuberechnung des Urlaubsanspruchs des Beamten für den Zeitpunkt des beabsichtigten Urlaubsantritts auf der Grundlage der in diesem Zeitpunkt geltenden Arbeitszeitverhältnisse; Freistellung unter Weitergewährung der Leistung des Dienstherrn; Änderung der Verteilung der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Baden-Württemberg, 19.02.2018 - 4 S 1124/17

    Anspruch auf Zahlung einer Urlaubsabgeltung

    Hiergegen spricht, dass - wie die Ansprüche auf Jahres- und Zusatzurlaub - auch die Ansprüche auf aktuellen Erholungsurlaub und auf Vorjahresurlaub eine Einheit bilden (vgl. § 21 Abs. 3 Satz 2 AzUVO sowie Bay.VGH, Beschluss vom 25.04.2016 - 3 ZB 14.49 -, Juris Rn. 10 m.w.N. zur entspr. Regelung in § 4 Verordnung über den Urlaub der bayerischen Beamten und Richter vom 24.06.1997 in der Fassung vom 06.11.2013 - gültig bis zum 31.12.2017 - [seit 01.01.2018 § 3 Abs. 4 Bayerische Urlaubs- und Mutterschutzverordnung vom 28.11.2017, GVBl. 543]).
  • VGH Bayern, 08.12.2016 - 14 ZB 16.1645

    Anrechnung einer Versorgung aus einer Verwendung bei der Europäischen Union auf

    An der Voraussetzung, dass im weiteren Rechtsmittelverfahren voraussichtlich eine Vorabentscheidung des Europäischen Gerichtshofs einzuholen ist, fehlt es jedoch, wenn hinreichende Gründe vorliegen, die die Einholung einer Vorabentscheidung entbehrlich erscheinen lassen, wenn also die betreffende unionsrechtliche Frage bereits Gegenstand einer Auslegung durch den Europäischen Gerichtshof war oder wenn die richtige Auslegung des Unionsrechts derart offenkundig ist, dass für einen vernünftigen Zweifel kein Raum bleibt (vgl. BayVGH, B. v. 25.4.2016 - 3 ZB 14.49 - juris Rn. 20 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht