Rechtsprechung
   VGH Bayern, 26.03.2018 - 12 BV 17.1765   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,11541
VGH Bayern, 26.03.2018 - 12 BV 17.1765 (https://dejure.org/2018,11541)
VGH Bayern, Entscheidung vom 26.03.2018 - 12 BV 17.1765 (https://dejure.org/2018,11541)
VGH Bayern, Entscheidung vom 26. März 2018 - 12 BV 17.1765 (https://dejure.org/2018,11541)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,11541) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    BauNVO § ... 15 Abs. 1 S. 2; VwGO § 67 Abs. 2 S. 1, § 86 Nr. 3, § 98, § 108 Abs. 1 S. 1, § 125 Abs. 2 S. 3; ZwEWG Art. 1, Art. 2; BauGB § 31 Abs. 1, § 34 Abs. 2; EMRK Art. 6; RDGEG § 3, § 5; ZPO § 397, § 402, § 411 Abs. 3; BBG § 139; GKG § 47, § 52 Abs. 1
    Erteilung von zweckentfremdungsrechtlichen Negativattesten für Wohnungen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtsstreit um die Erteilung von zweckentfremdungsrechtlichen Negativattesten für fünf Wohnungen; Unvermietbarkeit von Wohnungen aufgrund von erheblichen Verwahrlosungstendenzen und Lärmproblemen aufgrund der Ansiedlung einer Reihe von Vergnügungs- und Amüsierbetrieben ...

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZeS § 3 Abs. 3 Nr. 4; ZeS § 10
    Rechtsstreit um die Erteilung von zweckentfremdungsrechtlichen Negativattesten für fünf Wohnungen; Unvermietbarkeit von Wohnungen aufgrund von erheblichen Verwahrlosungstendenzen und Lärmproblemen aufgrund der Ansiedlung einer Reihe von Vergnügungs- und Amüsierbetrieben ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • VGH Bayern, 23.03.2020 - 12 ZB 18.706

    Ablehnung eines Befangenheitsantrags unter Mitwirkung des abgelehnten Richters

    Dies schließt die ausdrückliche Befugnis ein, die Anforderungen nach dem Zweckentfremdungsrecht in anderer Art und Weise zu bestimmen als nach dem öffentlichen Baurecht (so ausdrücklich BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - BeckRS 2018, 7794 Rn. 148).

    Im Übrigen hat der Senat die maßgebliche Rechtsfrage bereits entschieden (BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - BeckRS 2018, 7794 Rn. 148).

    Wie mehrfach angeführt, hat der Senat auch bereits entschieden, dass das Zweckentfremdungsrecht einer eigenen, am Zweck des Gesetzes orientierten und von der baurechtlichen Terminologie zu unterscheidenden Begriffsbildung folgt (BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - BeckRS 2018, 7794 Rn. 148).

  • VGH Bayern, 23.03.2020 - 12 ZB 18.707

    Zweckentfremdung von Wohnraum

    Dies schließt die ausdrückliche Befugnis ein, die Anforderungen nach dem Zweckentfremdungsrecht in anderer Art und Weise zu bestimmen als nach dem öffentlichen Baurecht (so ausdrücklich BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - BeckRS 2018, 7794 Rn. 148).

    Im Übrigen hat der Senat die maßgebliche Rechtsfrage bereits entschieden (BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - BeckRS 2018, 7794 Rn. 148).

    Wie mehrfach angeführt, hat der Senat auch bereits entschieden, dass das Zweckentfremdungsrecht einer eigenen, am Zweck des Gesetzes orientierten und von der baurechtlichen Terminologie zu unterscheidenden Begriffsbildung folgt (BayVGH, B.v. 26.03.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - BeckRS 2018, 7794 Rn. 148).

  • VGH Bayern, 27.11.2019 - 15 CS 19.1906

    Änderungsbescheid, Biergarten-Verordnung, Beigeladener Bauherr, Kfz-Stellplatz,

    Insofern wäre auch zu hinterfragen, ob für die Lärmprognose - und zwar sowohl hinsichtlich des zusätzlichen Straßenverkehrs am Maßstab der 16. BImSchV als auch hinsichtlich der Beurteilung des anlagenbezogenen Zu- und Abfahrtsverkehrs (am Maßstab von Nr. 7.4 Abs. 1 letzter Satz, Abs. 2 - 4 TA Lärm vgl. BVerwG, B.v. 8.1.2013 - ZfBR 2013, 265 = juris Rn. 5; BayVGH, B.v. 23.11.2016 - 15 CS 16.1688 - juris Rn. 29; B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - juris Rn. 196 ff.; OVG NRW, U.v. 9.3.2012 - 2 A 1626/10 - BauR 2012, 847 = juris Rn. 89 ff.; U.v. 5.7.2017 - 7 A 2432/15 - BauR 2017, 1661 = juris Rn. 85 ff.; vor Geltung der heutigen Nr. 7.4 der TA Lärm vgl. BVerwG, U.v. 27.8.1998 - 4 C 5.98 - NVwZ 1999, 523 = juris Rn. 29) - mehr als die 15 auf dem Baugrundstück vorhandenen Kfz-Stellplätze berücksichtigt werden müssen.
  • VG Augsburg, 07.06.2018 - Au 2 K 17.186

    Dienstliche Beurteilung, höherwertige Tätigkeit, Beurteilungsrichtlinien,

    Einer solchen Anregung zur Sachverhaltsaufklärung "ins Blaue" musste das Gericht nicht weiter nachgehen (vgl. allg. BVerwG, B.v. 2.11.2007 - 7 BN 3.07 - juris Rn. 5; BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - juris Rn. 241).
  • VG Augsburg, 07.06.2018 - Au 2 K 16.1789

    Lebenszeit, Beamter, dienstliche Beurteilung, gerichtliche Kontrolle,

    Einer solchen Anregung zur Sachverhaltsaufklärung "ins Blaue" musste das Gericht nicht weiter nachgehen (vgl. allg. BVerwG, B.v. 2.11.2007 - 7 BN 3.07 - juris Rn. 5; BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. - juris Rn. 241).
  • VG Berlin, 17.10.2018 - 6 K 524.17
    Auf Rechtsfolgenseite kann dahin stehen, ob für eine ablehnende Ermessensausübung der Behörde dann kein Raum bleibt, wenn es - wie hier - keine städtebaulichen Gründe gibt, die gegen die Zulassung eines Vorhabens im Wege einer Ausnahme sprechen könnten (vgl. so etwa VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 6. Oktober 2015 - 3 S 1695.15 -, juris Rn. 20; Bayerischer VGH, Beschluss vom 26. März 2018 - 12 BV 17.1765 u.a. -, juris Rn. 137; Rieger, in: Schrödter, BauGB, 8. Aufl. 2015, § 31 Rn. 17).
  • VG Berlin, 12.04.2019 - 6 K 604.17

    Rechtsverletzung durch eine zweckentfremdungsrechtliche Genehmigung für die

    Die Grenze wäre erst erreicht, wenn aufgrund der Immissionsbelastung die Anforderungen an gesunde Wohnverhältnisse überschritten wären (vgl. Bayerischer VGH, Beschluss vom 26. März 2018 - 12 BV 17.1765 u.a. -, juris Rn. 143 ff. m.w.N.), wofür keinerlei Anhaltspunkte ersichtlich sind.
  • VG Ansbach, 05.12.2019 - AN 3 K 18.02386

    Beigeladene, Aufhebung einer Baugenehmigung, Erteilte Baugenehmigung, Vorhandene

    Die Schutzwürdigkeit des Betroffenen, die Intensität der Beeinträchtigung, die Interessen des Bauwerbers und das, was beiden Seiten billigerweise zumutbar oder unzumutbar ist, müssen gegeneinander abgewogen werden (vgl. BVerwG, U.v. 25.2.1977 - IV C 22.75 -, BVerwGE 52, 122 [126]; U.v. 5.8.1983 - 4 C 96.79 -, BVerwGE 67, 334 [339]; (BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. -, Rn. 141, juris).
  • VG Ansbach, 05.12.2019 - AN 3 K 18.2386

    Beigeladene, Aufhebung einer Baugenehmigung, Erteilte Baugenehmigung, Vorhandene

    Die Schutzwürdigkeit des Betroffenen, die Intensität der Beeinträchtigung, die Interessen des Bauwerbers und das, was beiden Seiten billigerweise zumutbar oder unzumutbar ist, müssen gegeneinander abgewogen werden (vgl. BVerwG, U.v. 25.2.1977 - IV C 22.75 -, BVerwGE 52, 122 [126]; U.v. 5.8.1983 - 4 C 96.79 -, BVerwGE 67, 334 [339]; (BayVGH, B.v. 26.3.2018 - 12 BV 17.1765 u.a. -, Rn. 141, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht