Rechtsprechung
   VGH Bayern, 27.04.2010 - 11 B 07.30511   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,38615
VGH Bayern, 27.04.2010 - 11 B 07.30511 (https://dejure.org/2010,38615)
VGH Bayern, Entscheidung vom 27.04.2010 - 11 B 07.30511 (https://dejure.org/2010,38615)
VGH Bayern, Entscheidung vom 27. April 2010 - 11 B 07.30511 (https://dejure.org/2010,38615)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,38615) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Tschetschenische bzw. inguschische Volkszugehörige aus Tschetschenien;Keine individuelle Vorverfolgung;Verfolgungssicherheit in der gesamten Russischen Föderation;Behandelbarkeit verbreiteter Volks- und Zivilisationskrankheiten in Tschetschenien;Gewährleistung einer ausreichenden medizinischen Ve

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Ansbach, 12.06.2012 - AN 10 K 12.30153

    Asylbewerber (Russische Föderation); keine asylrelevanten Verfolgungsmaßnahmen

    Hinsichtlich der allgemeinen Lage tschetschenischer Volkszugehöriger ist ebenfalls auf die Ausführungen im streitgegenständlichen Bundesamtsbescheid und darauf zu verweisen, dass tschetschenische Volkszugehörige im Regelfall eine inländische Fluchtalternative in der Russischen Föderation besitzen (vgl. BayVGH v. 27.04.2010, Az.: 11 B 07.30511).
  • VG Ansbach, 12.06.2012 - AN 10 K 12.30154

    Asylbewerber (Russische Föderation); keine asylrelevanten Verfolgungsmaßnahmen

    Hinsichtlich der allgemeinen Lage tschetschenischer Volkszugehöriger ist ebenfalls auf die Ausführungen im streitgegenständlichen Bundesamtsbescheid und darauf zu verweisen, dass tschetschenische Volkszugehörige im Regelfall eine inländische Fluchtalternative in der Russischen Föderation besitzen (vgl. BayVGH v. 27.04.2010, Az.: 11 B 07.30511).
  • VG Ansbach, 09.05.2012 - AN 10 K 10.30299

    Russische Staatsangehörige mit tschetschenischer Volkszugehörigkeit;

    Auch wenn tschetschenische Volkszugehörige im Regelfall auf eine inländische Fluchtalternative in der Russischen Föderation zu verweisen sind (vgl. BayerVGH v. 27.04.2010, Az.: 11 B 07.30511 ), spricht im vorliegenden Einzelfall alles dafür, dass der Kläger aufgrund des Umstandes, dass seine Familie wegen der Tätigkeiten seines Onkels und Bruders und dem von der Familie vor den EuGMR gegen die russische Föderation Geführten Verfahrens eine expandierte Stellung einnimmt und mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit nach wie vor unter landesweiter Beobachtung stehen würde und auch von daher keinen Schutz staatlicher Stellen bei wahrscheinlichen Übergriffen von Anhängern anderweitiger tschetschenischer Gruppen landesweit erwarten dürfte.
  • VG Gelsenkirchen, 03.04.2013 - 12a K 3979/10

    Flüchtlingsanerkennung, Russische Föderation, Russland, Tschetschenien,

    Die Norm enthält, wenn der Betroffene vorverfolgt ausgereist ist, eine Beweislastumkehr auch für die Feststellung der inländischen Fluchtalternative (vgl. BayVGH, Urteile vom 27. April 2010 - 11 B 07.30511 - juris Rn. 119 und vom 9. August 2010 - 11 B 09.30091 -, juris Rn. 28).
  • VG München, 24.02.2011 - M 16 K 10.30774

    Herkunftsland: Russische Föderation/ Tschetschenien

    Das Gericht folgt der Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vom 27. April 2010, Az.: 11 B 07.30511 (juris), zur Verfolgungssicherheit von Tschetschenen in der Russischen Föderation, soweit sie - wie vorliegend- nicht der besonderen Risikogruppe junger Männer aus dem ehemaligen Bürgerkriegsgebiet (RdNrn. 106 f., 132), wie z.B. Oppositionelle/ Kämpfer (dortigen RdNrn. 119 ff.), zugehören.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht