Rechtsprechung
   VGH Bayern, 27.05.2015 - 22 ZB 15.630   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,13874
VGH Bayern, 27.05.2015 - 22 ZB 15.630 (https://dejure.org/2015,13874)
VGH Bayern, Entscheidung vom 27.05.2015 - 22 ZB 15.630 (https://dejure.org/2015,13874)
VGH Bayern, Entscheidung vom 27. Mai 2015 - 22 ZB 15.630 (https://dejure.org/2015,13874)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,13874) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    BImSchG § 6 I Nr. 1 u. 2; TA Lärm Nr. 6.1 u. Nr. 6.2; BauGB § 35 I Nr. 5
    Windkraftanlage, immissionsschutzrechtliche Genehmigung, Lärmimmissionsprognose, Rücksichtnahmegebot

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erstellung einer Lärmimmissionsprognose bei der Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für eine Windkraftanlage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BBauG § 35 Abs. 1 Nr. 5; BImSchG § 6 Abs. 1 Nr. 1
    Erstellung einer Lärmimmissionsprognose bei der Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für eine Windkraftanlage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VerfGH Bayern, 09.05.2016 - 14-VII-14

    Höhenbezogener Mindestabstand für Windkraftanlagen als Voraussetzung für deren

    Zwar geht die fachgerichtliche Rechtsprechung in Auslegung und Anwendung des bauplanungsrechtlichen Begriffs der öffentlichen Belange im Sinn des § 35 Abs. 3 Satz 1 BauGB davon aus, dass von einer Windkraftanlage in der Regel bereits dann keine optisch bedrängende, das Gebot der Rücksichtnahme verletzende Wirkung zulasten der Wohnnutzung ausgeht, wenn der Abstand mindestens das Dreifache der Gesamthöhe der Windkraftanlage beträgt (vgl. OVG NW vom 9.8.2006 DVBI 2006, 1532 ff.; BVerwG vom 11.12.2006 BayVBI 2007, 250 f.; BayVGH vom 29.5.2009 BayVBI 2010, 114 f.; vom 27.5.2015 - 22 ZB 15.630 - juris Rn. 24).
  • VGH Bayern, 13.10.2015 - 22 ZB 15.1186

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung von vier Windkraftanlagen

    Das Verwaltungsgericht ging in Übereinstimmung mit der ständigen Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofs (seit BayVGH, U.v. 29.5.2009 - 22 B 08.1785 - BayVBl 2010, 114; jüngst BayVGH, B.v. 27.5.2015 - 22 ZB 15.630 Rn. 2) davon aus, dass die Frage, ob eine Windkraftanlage eine optisch bedrängende Wirkung auf in der Umgebung liegende, bewohnte Grundstücke entfaltet, anhand aller Umstände des Einzelfalles zu beantworten ist, wobei sich für die Ergebnisse dieser Prüfung jedoch grobe Anhaltswerte prognostizieren lassen.
  • VG Würzburg, 05.12.2017 - W 4 K 15.530

    Gemeindliches Einvernehmen und immissionsschutzrechtliche Genehmigung zum Bau von

    Ob von einer Windkraftanlage eine solche Wirkung ausgeht, ist stets anhand aller Umstände des Einzelfalles zu prüfen, wobei sich für die Ergebnisse dieser Beurteilung grobe Anhaltswerte prognostizieren lassen (BayVGH, U.v. 29.5.2009 - 22 B 08.1785 - juris Rn. 19; B.v. 27.5.2015 - 22 ZB 15.630 - juris Rn. 24; B.v. 14.9.2015 - 22 ZB 15.1028 - juris Rn. 34).
  • VGH Bayern, 14.09.2015 - 22 ZB 15.1028

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung von vier Windkraftanlagen

    4.1 Das Verwaltungsgericht ging in Übereinstimmung mit der ständigen Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofs (seit BayVGH, U.v. 29.5.2009 -22 B 08.1785 - ; jüngst BayVGH, B.v. 27.5.2015 - 22 ZB 15.630 - Rn. 2) davon aus, dass sich die Frage, ob eine Windkraftanlage eine optisch bedrängende Wirkung auf in der Umgebung liegende, bewohnte Grundstücke entfaltet, anhand aller Umstände des Einzelfalles zu beantworten ist, wobei sich für die Ergebnisse dieser Prüfung jedoch grobe Anhaltswerte prognostizieren lassen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht