Rechtsprechung
   VGH Bayern, 27.10.2009 - 11 CS 09.1037   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,72193
VGH Bayern, 27.10.2009 - 11 CS 09.1037 (https://dejure.org/2009,72193)
VGH Bayern, Entscheidung vom 27.10.2009 - 11 CS 09.1037 (https://dejure.org/2009,72193)
VGH Bayern, Entscheidung vom 27. Januar 2009 - 11 CS 09.1037 (https://dejure.org/2009,72193)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,72193) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Eintragung eines deutschen Wohnsitzes im tschechischen Führerschein; neues Führerscheindokument mit tschechischem Wohnsitz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Gelsenkirchen, 06.01.2010 - 7 L 1247/09

    Neues Führerscheindokument, Feststellung, Vorlagepflicht, EU-Fahrerlaubnis

    vgl. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 27. Oktober 2009 - 11 CS 09.1037 -, juris.

    vgl. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 27. Oktober 2009 - 11 CS 09.1037 -, juris.

  • VGH Bayern, 02.05.2012 - 11 ZB 12.836

    Inlandsungültigkeit einer tschechischen EU-Fahrerlaubnis

    Das am 4. Februar 2009 ausgestellte Führerscheindokument stellt lediglich einen Ersatzführerschein für den am 12. Juni 2006 ausgestellten Führerschein dar, der sich nach dem Vortrag des Klägers nicht mehr in seinem Besitz befindet (vgl. BayVGH vom 27.10.2009 Az 11 CS 09.1037).
  • VG Bayreuth, 19.07.2012 - B 1 K 10.1095

    Versagung von Prozesskostenhilfe

    Bestätigt wird dies durch die Auskunft der zuständigen rumänischen Behörde an das Kraftfahrt-Bundesamt (Bl. 216/217 d. Fahrerlaubnisakte), mit der durch die Angabe der Erteilungsdaten aus 1974 und 1980 in der Spalte "Qualified since date" klargestellt ist, dass die aktuelle Fahrberechtigung für die jeweiligen Klassen in den Jahren 1974 bzw. 1980 erworben wurde und nicht erst neu im Jahre 2010 (vgl. hierzu BayVGH vom 2.5.2012 Az. 11 ZB 12.836, vom 24.1.2012 Az. 11 ZB 11.1896, vom 28.9.2011 Az. 11 CS 11.1713 und vom 27.10.2009 Az. 11 CS 09.1037; OVG Saarland vom 24.10.2011 Az. 1 B 367/11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht