Rechtsprechung
   VGH Bayern, 28.11.2013 - 2 BV 12.761   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,36940
VGH Bayern, 28.11.2013 - 2 BV 12.761 (https://dejure.org/2013,36940)
VGH Bayern, Entscheidung vom 28.11.2013 - 2 BV 12.761 (https://dejure.org/2013,36940)
VGH Bayern, Entscheidung vom 28. November 2013 - 2 BV 12.761 (https://dejure.org/2013,36940)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,36940) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wonach richtet sich die Rückgängigmachung einer Grundstücksteilung?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2014, 213
  • BauR 2014, 829
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Bayern, 28.11.2013 - 2 BV 12.760

    Bebauungsplanwidrige Grundstücksteilung; Anordnung der Rückvermessung

    28/3 (Wohnungseigentümergemeinschaft) die Kläger sowie der Kläger im Parallelverfahren, Aktenzeichen 2 BV 12.761, des Grundstücks FlNr.

    14 Mit Bescheid vom 18. Februar 2011 verpflichtete das Landratsamt die Kläger sowie den Kläger im Parallelverfahren, Aktenzeichen 2 BV 12.761, die rechtswidrig durchgeführte Teilung des Stammgrundstücks FlNr.

    Die Kosten des Verfahrens hätten die Kläger und der Kläger im Parallelverfahren, Aktenzeichen 2 BV 12.761, als Eigentümer bzw. Miteigentümer der Grundstücke und Veranlasser zu tragen (Ziffer 4.).

    25 Auf die Gerichtsakten beider Instanzen, die vorgelegten Behördenakten, die Gerichtsakten im beigezogenen Verfahren 2 BV 12.761 sowie die Niederschrift über die mündliche Verhandlung vom 20. November 2013 wird Bezug genommen.

    Der Kläger im Parallelverfahren, Aktenzeichen 2 BV 12.761, wurde am 24. März 2009 als Sondereigentümer einer Wohneinheit im Grundbuch eingetragen (Auflassung vom 20. Dezember 2008).

    Es müssten also der Kaufvertrag mit dem Kläger im Parallelverfahren, Aktenzeichen 2 BV 12.761, und insbesondere auch die Teilung nach dem Wohnungseigentumsgesetz zunächst rückabgewickelt werden, bevor die Abschreibung im Grundbuch rückgängig gemacht werden könnte.

    Dösing Dr. Bauer Winkler 2 BV 12.761 Großes Staats- Verkündet am 28.11.2013 M 9 K 11.1425 wappen Herborn-Ziegler als stellvertretende Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht