Rechtsprechung
   VGH Bayern, 29.01.2013 - 22 ZB 12.2181   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,2644
VGH Bayern, 29.01.2013 - 22 ZB 12.2181 (https://dejure.org/2013,2644)
VGH Bayern, Entscheidung vom 29.01.2013 - 22 ZB 12.2181 (https://dejure.org/2013,2644)
VGH Bayern, Entscheidung vom 29. Januar 2013 - 22 ZB 12.2181 (https://dejure.org/2013,2644)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,2644) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Rechtmäßigkeit der Änderung der Hilfsmittelliste in der laufenden Prüfung der Fortbildungsprüfung zum anerkannten Berufsabschluss Geprüfter Industriemeister-Fachrichtung Metall

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtmäßigkeit der Änderung der Hilfsmittelliste in der laufenden Prüfung der Fortbildungsprüfung zum anerkannten Berufsabschluss Geprüfter Industriemeister-Fachrichtung Metall

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG Augsburg, 22.06.2016 - Au 3 K 15.1763

    Rüge von Verfahrensfehlern im Prüfungsverfahren - unzumutbare Hitze

    Der maßgebliche Prüfungsstoff ergibt sich aus den einschlägigen Prüfungsordnungen und Prüfungsrichtlinien, nicht aus verwendeten Unterrichtsskripten oder Unterrichtsmaterialien (vgl. BayVGH, B.v. 29.1.2013 - 22 ZB 12.2181 - juris Rn. 22; B.v. 7.5.2009 - 22 ZB 09.343 - juris Rn. 10).
  • VG Würzburg, 05.07.2017 - W 6 K 16.570

    Klage gegen die Bewertung einzelner Prüfungsteile der IHK-Prüfung

    Der maßgebliche Prüfungsstoff einer mündlichen Prüfung, ergibt sich aus den einschlägigen Prüfungsordnungen und Prüfungsrichtlinien (vgl. BayVGH, B. v. 29.1.2013 - 22 ZB 12.2181 - juris; B. v. 7.5.2009 - 22 ZB 09.343 - juris; zum "Geprüften Technischen Betriebswirt" vgl. VG Augsburg, Urt. v. 23.9.2014 - 3 K 14.360 - juris).
  • VGH Bayern, 29.04.2016 - 22 C 16.439

    Fortbildungsprüfung zum geprüften Betriebswirt - Streitwertfestsetzung

    Eine Prüfung ist eine den Berufszugang eröffnende im Sinne von Nr. 36.2 und 36.3 des Streitwertkatalogs, wenn durch ihr Bestehen eine subjektive Berufszugangsschranke beseitigt oder hierfür unmittelbar die Voraussetzung geschaffen wird (BayVGH, B. v. 29.1.2013 - 22 ZB 12.2181 - Rn. 29).
  • VGH Bayern, 08.05.2014 - 22 C 14.1018

    Anfechtungsklage gegen einen Bescheid über das Nichtbestehen der Prüfung zum

    Auch der Bayerische Verwaltungsgerichtshof setzt den Streitwert von Hauptsacheverfahren, die Prüfungen zum Industriemeister zum Gegenstand haben, auf 5.000,-- EUR fest (vgl. BayVGH, B.v. 3.7.2008 - 22 ZB 07.1674 - GewArch 2008, 455 Rn. 13; B.v. 29.1.2013 - 22 ZB 12.2181 - GewArch 2013, 258 Rn. 29).
  • VG Augsburg, 23.09.2014 - Au 3 K 14.360

    Prüfungsrecht; IHK-Weiterbildung "Geprüfter Technischer Betriebswirt";

    (1) Der maßgebliche Prüfungsstoff auch einer mündlichen Prüfung ergibt sich aus den einschlägigen Prüfungsordnungen und Prüfungsrichtlinien (vgl. BayVGH, B.v. 29.1.2013 - 22 ZB 12.2181 - juris Rn. 22; B.v. 7.5.2009 - 22 ZB 09.343 - juris Rn. 10 zur Weiterbildungsprüfung zum Technischen Betriebswirt; VG Augsburg, U.v. 13.1.2009 - Au 3 K 08.791 - juris Rn. 31-33; VG Ansbach, U.v. 7.3.2002 - AN 2 K 01.291 - juris Rn. 27 ff.).
  • VG Augsburg, 05.03.2013 - Au 3 K 12.1505

    Mündliche Ergänzungsprüfung; Niederschrift

    Zum Nachweis solcher tatsächlicher Vorgänge und zum äußeren Ablauf der Prüfung stehen dem Prüfling die prozessualen Beweismittel der Zeugen- oder Parteieinvernahme zur Verfügung (vgl. BVerwG, B.v. 31.3.1994 - DVBl. 1994, 641; BayVGH, B.v. 29.1.2013 - 22 ZB 12.2181 - juris).
  • VG Stuttgart, 02.03.2015 - 12 K 3715/14

    Zulassung zur Meisterprüfung

    Schutzwürdig ist nur das betätigte Vertrauen, also die "Vertrauensinvestition", die zu einer geschützten Rechtsposition geführt hat, wobei der durch die Neuregelung verursachte Vertrauensschaden hinreichend gewichtig sein muss im Vergleich zum Anliegen des Gesetzgebers (vgl. BayVGH Beschl. v. 29.01.2013 - 22 ZB 12.2181 -, Rn. 13, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht