Rechtsprechung
   VGH Bayern, 29.01.2015 - 13a B 14.50038   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,6414
VGH Bayern, 29.01.2015 - 13a B 14.50038 (https://dejure.org/2015,6414)
VGH Bayern, Entscheidung vom 29.01.2015 - 13a B 14.50038 (https://dejure.org/2015,6414)
VGH Bayern, Entscheidung vom 29. Januar 2015 - 13a B 14.50038 (https://dejure.org/2015,6414)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,6414) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    Art. 7 ff. Dublin III-VO; § 27a, § 34a Abs. 1 Satz 1 AsylVfG; Art. 3 EMRK
    Asylverfahren, Dublin-III, Asylbewerber, Asylantragszuständigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • VG München, 26.08.2015 - M 7 K 14.50101

    Es nicht Aufgabe des Verwaltungsgerichts, anstelle des mit besonderer Sachkunde

    Soweit die Klage auf die Verpflichtung des Bundesamtes gerichtet ist, das Asylverfahren in eigener Zuständigkeit durchzuführen und zu bescheiden, ist sie nicht statthaft (vgl. BayVGH, B. v. 20. Mai 2015 - 11 ZB 14.50036 - juris Rn. 11 u. U. v. 29. Januar 2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 20 f. jeweils m. w. N.; OVG NW, B. v. 16. Juni 2015 - 13 A 221/15.A - juris Rn. 19 ff. u. U. v. 7. März 2014 - 1 A 21/12.A - juris Rn. 28 ff. jeweils m. w. N.; VGH BW, U. v. 29. April 2015 - A 11 S 121/15 - juris Rn. 35 ff. u. U. v. 16. April 2014 - A 11 S 1721/13 - juris Rn. 18; OVG Hamburg, B. v. 2. Februar 2015 - 1 Bf 208/14.AZ - juris Rn. 12 ff.; NdsOVG, B. v. 6. November 2014 - 13 LA 66/14 - juris Rn. 7) und damit bereits unzulässig.

    Die Zuständigkeitsprüfung nach der Dublin-II-VO bzw. der Dublin-III-VO ist der Prüfung des Asylantrags vorgelagert und von dem Verfahren zur inhaltlichen Prüfung des Asylverfahrens zu unterscheiden (BayVGH, U. v. 29. Januar 2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 20).

    Entsprechend der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zur Einstellungsverfügung durch das Bundesamt nach §§ 32, 33 AsylVfG (U. v. 5. September 2013 - 10 C 1.13 - juris Rn. 14 m. w. N.), wonach es nicht Aufgabe des Verwaltungsgerichts ist, anstelle des mit besonderer Sachkunde ausgestatteten und mit der Prüfung des Asylbegehrens noch gar nicht befassten Bundesamts über den Asylanspruch zu befinden, besteht auch hier keine Verpflichtung der Verwaltungsgerichte, die Spruchreife herbeizuführen und "durchzuentscheiden" (BayVGH, a. a. O. u. B. v. 20. Mai 2015 - 11 ZB 14.50036 - juris Rn. 11 unter Bezug auf U. v. 29. Januar 2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 20).

    Die besondere, auf Beschleunigung und Konzentration auf eine Behörde gerichtete Ausgestaltung des Asylverfahrens durch das Asylverfahrensgesetz steht im Falle versäumter Sachentscheidung durch das Bundesamt der Annahme entgegen, dass nur eine auf die Asylanerkennung gerichtete Verpflichtungsklage, auf die hin das Verwaltungsgericht die Sache spruchreif zu machen hätte, in Betracht kommt (BayVGH, U. v. 29. Januar 2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 20).

  • VGH Bayern, 18.05.2015 - 11 ZB 14.50053

    Unzulässigkeit des Asylantrags; Statthaftigkeit der Anfechtungsklage;

    Zahlreiche Oberverwaltungsgerichte einschließlich des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs sind der Ansicht, dass statthafte Klageart gegen eine Feststellung nach § 27a AsylVfG die Anfechtungsklage ist (BayVGH, U.v. 28.2.2014 - 13a B 13.30295 - BayVBl 2014, 628; U.v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 20; U.v. 13.4.2015 - 11 B 15.50031 - juris Rn. 18; NdsOVG, B.v. 6.11.2014 - 13 LA 66/14 - AuAS 2014, 273; OVG Saarl, B.v. 12.9.2014 - 2 A 191/14 - juris; VGH BW, U.v. 16.4.2014 - A 11 S 1721/13 - InfAuslR 2014, 293; OVG NW, U.v. 7.3.2014 - 1 A 21/12.A - DVBl 2014, 790; OVG LSA, U.v. 2.10.2013 - 3 L 643/12 - juris).
  • VG Magdeburg, 23.06.2015 - 9 B 125/15

    Dublin, Bulgarien

    Dementsprechend ist ein weites Verständnis der systemischen Schwachstellen zugrunde zu legen (vgl. ausführlich nur: VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 10.11.2014, A 11 S 1778/14; VG B-Stadt, Urteil v. 10.02.2015, 10 KL 1660/14.A; beide juris; Bay.VGH, Urteil v. 29.01.2015, 13a B 14.50038; BAYERN-RECHT online).

    In jüngster Zeit mehren sich die gerichtlichen Entscheidungen, wonach in Bulgarien kein systemisches Versagen mehr festzustellen sei (vgl.: VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 10.11.2014, A 11 S 1778/14; VG B-Stadt, Urteil v. 10.02.2015, 10 KL 1660/14.A; VG Ansbach, Urteil v. 27.02.2015, AN 14 K 14.50218; VG Düsseldorf, Beschluss v.07.05.2015, 13 L 1607/15.A; alle juris; Bay.VGH, Urteil v. 29.01.2015, 13a B 14.50038; VG München, Beschluss v. 18.03.2015, M 24 S 15.50093; beide: BAYERN-RECHT online).

  • VG Magdeburg, 19.06.2015 - 9 B 344/15

    Asylrecht; Dublin; Bulgarien

    Dementsprechend ist ein weites Verständnis der systemischen Schwachstellen zugrunde zu legen (vgl. ausführlich nur: VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 10.11.2014, A 11 S 1778/14; VG Minden, Urteil v. 10.02.2015, 10 KL 1660/14.A; beide juris; Bay.VGH, Urteil v. 29.01.2015, 13a B 14.50038; BAYERN-RECHT online).

    In jüngster Zeit mehren sich die gerichtlichen Entscheidungen, wonach in Bulgarien kein systemisches Versagen mehr festzustellen sei (vgl.: VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 10.11.2014, A 11 S 1778/14; VG Minden, Urteil v. 10.02.2015, 10 KL 1660/14.A; VG Ansbach, Urteil v. 27.02.2015, AN 14 K 14.50218; VG Düsseldorf, Beschluss v.07.05.2015, 13 L 1607/15.A; alle juris; Bay.VGH, Urteil v. 29.01.2015, 13a B 14.50038; VG München, Beschluss v. 18.03.2015, M 24 S 15.50093; beide: BAYERN-RECHT online).

  • VGH Bayern, 20.05.2015 - 11 ZB 14.50036

    Unzulässigkeit des Asylantrags; Abschiebungsanordnung; nicht nur vorübergehende

    Entsprechend der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zur Einstellungsverfügung durch das Bundesamt nach §§ 32, 33 AsylVfG (U.v. 5.9.2013 - 10 C 1.13 - BVerwGE 147, 329 Rn. 14 m.w.N.), wonach es nicht Aufgabe des Verwaltungsgerichts ist, anstelle des mit besonderer Sachkunde ausgestatteten und mit der Prüfung des Asylbegehrens noch gar nicht befassten Bundesamts über den Asylanspruch zu befinden, besteht auch hier keine Verpflichtung der Verwaltungsgerichte, die Spruchreife herbeizuführen und "durchzuentscheiden" (BayVGH, U.v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 20).
  • VGH Bayern, 15.11.2016 - 13a ZB 16.50064

    Keine systemischen Mängel im bulgarischen Asylverfahren und den

    In der Rechtsprechung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs ist allerdings geklärt, dass das bulgarische Asylverfahren und die Aufnahmebedingungen nicht an systemischen Schwachstellen leiden (BayVGH, U. v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 - juris und 13a B 14.50039 - AuAS 2015, 104).
  • VGH Bayern, 08.02.2018 - 13a ZB 17.50030

    Systemische Schwachstellen der Aufnahmebedingungen in Bulgarien

    Zwar hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof mit Urteilen vom 29. Januar 2015 (13a B 14.50038 - juris und 13a B 14.50039 - AuAS 2015, 104) entschieden, dass im Fall der Überstellung/Abschiebung nach Bulgarien eine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung nicht ernsthaft zu befürchten ist.
  • VG Magdeburg, 19.08.2015 - 7 B 312/15

    Asylrecht - Dublin - Bulgarien

    Hinsichtlich der Bewertung des Asylsystems und der Aufnahmebedingungen im Zielstaat Bulgarien folgt das Gericht der obergerichtlichen Rechtsprechung der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit, wonach systemische Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Bulgarien tatsächlich nicht vorliegen (vgl. zuletzt: VGH Baden-Württemberg, Urt. v. 01.04.2015 - A 11 S 106/15 - juris; BayVGH, Urt. v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 -, juris).
  • VGH Bayern, 18.05.2015 - 11 ZB 14.50080

    Unzulässigkeit des Asylantrags; Statthaftigkeit der Anfechtungsklage;

    Zahlreiche Oberverwaltungsgerichte einschließlich des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs sind der Ansicht, dass statthafte Klageart gegen eine Feststellung nach § 27a AsylVfG die Anfechtungsklage ist (BayVGH, U.v. 28.2.2014 - 13a B 13.30295 - BayVBl 2014, 628; U.v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 20; U.v. 13.4.2015 - 11 B 15.50031 - juris Rn. 18; NdsOVG, B.v. 6.11.2014 - 13 LA 66/14 - AuAS 2014, 273; OVG Saarl, B.v. 12.9.2014 - 2 A 191/14 - juris; VGH BW, U.v. 16.4.2014 - A 11 S 1721/13 - InfAuslR 2014, 293; OVG NW, U.v. 7.3.2014 - 1 A 21/12.A - DVBl 2014, 790; OVG LSA, U.v. 2.10.2013 - 3 L 643/12 - juris).
  • VG Augsburg, 07.07.2015 - Au 5 K 15.50252

    Irak; unzulässiger Asylantrag; Abschiebungsanordnung nach Bulgarien; systemische

    Hinsichtlich der Bewertung des Asylsystems und der Aufnahmebedingungen im Zielstaat Bulgarien folgt das Gericht der obergerichtlichen Rechtsprechung der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit, wonach systemische Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Bulgarien tatsächlich nicht vorliegen (vgl. zuletzt: VGH Baden-Württemberg, U. v. 10.11.2014, - A 11 S 1778/14 und A 11 S 1636/14 - U.v.18.3.2015 - A 11 S 2042/14; U. v. 1.4.2015 - A 11 S 106/15; ebenso BayVGH, U.v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 - VG Bayreuth, B. v. 8.1.2015 - B 3 S 14.50120 - VG Augsburg, B. v. 25.8.2014 - Au 7 S 14.50199 und Au 7 K 14.50198 - VG Düsseldorf, U. v. 16.12.2014 - 17 K 6924/14.A - und B. v. 19.12.2014 - 17 L 3091/14.A - und B. v. 12.12.2014 - 17 L 2916/14.A - a. A. VG Oldenburg, B. v. 27.1.2015 - 12 B 245/15 - jeweils juris).
  • VG Saarlouis, 04.08.2015 - 3 K 1955/14

    Vorliegen von systematischen Mängel im bulgarischen Asylsystem für alleinstehende

  • VG Ansbach, 11.07.2017 - AN 11 S 17.50830

    Unzulässiger Asylantrag wegen Schutzgewährung in Bulgarien

  • VG München, 30.01.2017 - M 25 S 16.51216

    Abschiebung nach Bulgarien

  • VG München, 30.01.2017 - M 25 S 16.50987

    Dublin-III-Verfahren, Bulgarien

  • VG Saarlouis, 30.04.2015 - 3 K 1032/14
  • VG Saarlouis, 30.04.2015 - 3 K 2022/14
  • VG Bayreuth, 09.05.2017 - B 3 S 17.50592

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht