Rechtsprechung
   VGH Bayern, 29.04.2015 - 2 ZB 14.1164   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,11046
VGH Bayern, 29.04.2015 - 2 ZB 14.1164 (https://dejure.org/2015,11046)
VGH Bayern, Entscheidung vom 29.04.2015 - 2 ZB 14.1164 (https://dejure.org/2015,11046)
VGH Bayern, Entscheidung vom 29. April 2015 - 2 ZB 14.1164 (https://dejure.org/2015,11046)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,11046) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Bezirkskrankenhaus; Bewährung; Bestimmtheitsgebot; Wohnen; Rücksichtnahmegebot; Gebietserhaltungsanspruch

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 42 II; BayVwVfG Art. 37 I; BauGB § 34 II; BauNVO § 4 II Nr. 3; BayBO Art. 47
    Drittschutz, Klagebefugnis, Bestimmtheitsgebot, Baugenehmigung, Nachbarschutz, Rücksichtnahmegebot, allgemeines Wohngebiet, Gebietserhaltungsanspruch, Planbetroffener, Stellplatzerfordernis

  • Wolters Kluwer

    Berücksichtigung des Rücksichtnahmegebots sowie des Gebietserhaltungsanspruchs bei der Errichtung eines Bezirkskrankenhauses

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BauGB § 34; StGB § 63; StGB § 64
    Berücksichtigung des Rücksichtnahmegebots sowie des Gebietserhaltungsanspruchs bei der Errichtung eines Bezirkskrankenhauses

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)

  • VGH Bayern, 28.10.2015 - 9 CS 15.1633

    Vorläufiger Rechtsschutz, betriebliche Freizeitanlage, Baugenehmigung,

    Maßgeblich für den Rechtsschutz des Antragstellers ist, dass er feststellen kann, ob und mit welchem Umfang er von der Baugenehmigung betroffen ist (vgl. BayVGH, B. v. 29.4.2015 - 2 ZB 14.1164 - juris Rn. 6).
  • VG Augsburg, 31.05.2017 - Au 4 K 17.103

    Baugenehmigung zur Nutzungsänderung eines Hotels in Büro- und Wohneinheiten -

    Zwar kann sich ein Nachbar auch im unbeplanten Innenbereich, unabhängig von einer unzumutbaren Beeinträchtigung, gegen die Zulassung einer gebietswidrigen Nutzung wenden, wenn ein faktisches Baugebiet gem. § 34 Abs. 2 BauGB vorliegt (vgl. BayVGH, B.v. 29.4.2015 - 2 ZB 14.1164 - juris Rn. 15; BVerwG, U.v. 16.9.1993 - 4 C-28/91 - BVerwGE 94, 151 - juris Rn. 13).

    Rechte des Nachbarn werden nur verletzt, wenn die Genehmigung eines Vorhabens ohne die erforderlichen Stellplätze zu Beeinträchtigungen führt, die den Nachbarn bei Abwägung aller Umstände unzumutbar sind (vgl. BayVGH, B.v. 29.4.2015 - 2 ZB 14.1164 - juris Rn. 13).

  • VGH Bayern, 15.02.2017 - 9 ZB 15.2092

    Kfz-Reparaturwerkstatt als störender Gewerbebetrieb

    Die Pflicht zur Herstellung einer ausreichenden Zahl an Stellplätzen soll nicht den Nachbarn schützen, die Vorschrift dient vielmehr ausschließlich dem öffentlichen Interesse an der Entlastung der öffentlichen Verkehrsfläche vom ruhenden Verkehr (vgl. BayVGH, B.v. 29.04.2015 - 2 ZB 14.1164 - juris Rn. 13 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht