Rechtsprechung
   VGH Bayern, 30.07.2019 - 15 CS 19.1227   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,24969
VGH Bayern, 30.07.2019 - 15 CS 19.1227 (https://dejure.org/2019,24969)
VGH Bayern, Entscheidung vom 30.07.2019 - 15 CS 19.1227 (https://dejure.org/2019,24969)
VGH Bayern, Entscheidung vom 30. Juli 2019 - 15 CS 19.1227 (https://dejure.org/2019,24969)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24969) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 80 Abs. 5, § 80a Abs. 3, § 146 Abs. 4; BauGB § 31 Abs. 2, § 34 Abs. 1, § 35 Abs. 2, Abs. 3; BauNVO § 12 Abs. 2, § 15 Abs. 2; BayVwVfG Art. 37; BayBO Art. 6
    Zurückgewiesene Rechtsbeschwerde im Streit um baurechtliche Nachbarklage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beschwerde; Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung (abgelehnt); Unbestimmtheit der Baugenehmigung (verneint); Gebot der Rücksichtnahme; Zumutbarkeit von Lärmimmissionen durch Stellplätze und eine Tiefgarage; erdrückende Wirkung (verneint); 16 m-Privileg; ...

  • rechtsportal.de

    Nachbarrechtliche Bedenken gegen den Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern; Zumutbarkeit von Lärmimmissionen durch Stellplätze und eine Tiefgarage; Nachweis einer erdrückenden Wirkung des Bauvorhabens; Darlegung einer Unbestimmtheit der Baugenehmigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 15.10.2019 - 15 ZB 19.1221

    Gebietserhaltungsanspruch, Verwaltungsgerichte, Berufungszulassungsverfahren,

    Es ist auf Basis der gem. § 124a Abs. 4 Satz 4, Abs. 5 Satz 2 VwGO maßgeblichen Darlegungen des Klägers im Zulassungsverfahren nicht ersichtlich, dass die streitgegenständliche Baugenehmigung wegen Verletzung einer nachbarschützenden Norm (zur Schutznormtheorie vgl. BayVGH, B.v. 30.7.2019 - 15 CS 19.1227 - juris Rn. 15) rechtwidrig sein und den Kläger deshalb in subjektiven Rechten verletzen könnte, § 113 Abs. 1 Satz 1 VwGO.
  • VG Berlin, 30.09.2019 - 19 K 442.17
    Denn soweit dieser Vermerk, der überholt ist, annimmt, dass deshalb eine Lärmschutzproblematik bestehe, weil eine Spitzenpegelüberschreitung nach Nr. 6.1 Satz 2 TA Lärm zu besorgen sei, wird darin verkannt, dass diese Bestimmung wegen der Wertung aus § 12 Abs. 2 BauNVO auf Stellplätze im Wohngebiet nicht anwendbar ist (vgl. Bayerischer VGH, Beschluss vom 30. Juli 2019 - VGH 15 CS 19.1227 -, juris Rn. 20), worauf der Beklagte auch an späterer Stelle im Verwaltungsvorgang zutreffend hinweist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht