Rechtsprechung
   VGH Bayern, 30.08.2011 - 8 B 11.172   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,60971
VGH Bayern, 30.08.2011 - 8 B 11.172 (https://dejure.org/2011,60971)
VGH Bayern, Entscheidung vom 30.08.2011 - 8 B 11.172 (https://dejure.org/2011,60971)
VGH Bayern, Entscheidung vom 30. August 2011 - 8 B 11.172 (https://dejure.org/2011,60971)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,60971) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Straßen- und wegerechtliche Inanspruchnahme Beteiligter; Anwendbarkeit wasserrechtlicher Vorschriften auf Dämme

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BayStrWG Art. 54 Abs. 1
    Anwendbarkeit der wasserrechtlichen Vorschriften auf den Hochwasserabfluss beeinflussende Dämme

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anwendbarkeit der wasserrechtlichen Vorschriften auf den Hochwasserabfluss beeinflussende Dämme

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 21.12.2017 - 8 ZB 17.1189

    Straßenbestandsverzeichnisse: Bestandskraft bei ''zweiter Erstanlegung'',

    Der Gesetzgeber überlässt die Entscheidungen, ob und gegebenenfalls wie die sich aus der Straßenbaulast ergebenden Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen durchzuführen sind und wie der Aufwand untereinander aufzuteilen ist, zunächst allein dem freien Übereinkommen der Beteiligten (vgl. BayVGH, U.v. 30.8.2011 - 8 B 11.172 - BayVBl 2012, 468 = juris Rn. 21; Schmid in Zeitler, Bayerisches Straßen- und Wegegesetz, Stand Mai 2017, Art. 54 Rn. 38), worauf auch die Klägerseite zu Recht hinweist.
  • VG Würzburg, 04.11.2019 - W 8 K 19.842

    Öffentlich-rechtliche GoA - Anwendung des Fundrechts

    a.) In Rechtsprechung und Literatur ist allgemein anerkannt, dass die zivilrechtlichen Bestimmungen über die Geschäftsführung ohne Auftrag (§§ 677 ff. BGB) im öffentlichen Recht sinngemäß Anwendung finden können (BVerwG, U.v. 28.8.2003 - 4 C 9/02 - NVwZ-RR 2004, 84; BVerwG, U.v. 6.9.1988 - 4 C 5/86 - BVerwGE 80, 170; BayVGH, U.v. 30.8.2011 - 8 B 11.172 - BayVBl. 2012, 468).
  • VG Würzburg, 09.04.2013 - W 4 K 12.771

    Aufwendungsersatz für orientierende Altlastenuntersuchung; Geschäftsführung ohne

    In Rechtsprechung und Literatur ist allgemein anerkannt, dass die zivilrechtlichen Bestimmungen über die Geschäftsführung ohne Auftrag (§§ 677 ff. BGB) im öffentlichen Recht sinngemäß Anwendung finden können (BVerwG, U.v. 28.8.2003 - 4 C 9/02 - NVwZ-RR 2004, 84; BVerwG, U.v. 6.9.1988 - 4 C 5/86 - BVerwGE 80, 170; BayVGH, U.v. 30.8.2011 - 8 B 11.172 - BayVBl. 2012, 468).
  • VG Würzburg, 03.12.2018 - W 8 K 16.565

    Kostenerstattungsanspruch eines Tierheimes für die Unterbringung und Versorgung

    In Rechtsprechung und Literatur ist allgemein anerkannt, dass die zivilrechtlichen Bestimmungen über die Geschäftsführung ohne Auftrag (§§ 677 ff. BGB) im öffentlichen Recht sinngemäß Anwendung finden können (BVerwG, U.v. 28.8.2003 - 4 C 9/02 - NVwZ-RR 2004, 84; BVerwG, U.v. 6.9.1988 - 4 C 5/86 - BVerwGE 80, 170; BayVGH, U.v. 30.8.2011 - 8 B 11.172 - BayVBl. 2012, 468).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht