Rechtsprechung
   VGH Bayern, 31.01.2017 - 9 C 16.2023   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,4246
VGH Bayern, 31.01.2017 - 9 C 16.2023 (https://dejure.org/2017,4246)
VGH Bayern, Entscheidung vom 31.01.2017 - 9 C 16.2023 (https://dejure.org/2017,4246)
VGH Bayern, Entscheidung vom 31. Januar 2017 - 9 C 16.2023 (https://dejure.org/2017,4246)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,4246) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 166 Abs. 1 S. 1; ZPO §§ 114 ff.; TierSchG § 2, § 16a Abs. 1 S. 2 Nr. 2, Nr. 3; BayVwVfG Art. 37 Abs. 1, Art. 44 Abs. 2 Nr. 4
    Prozesskostenhilfe, tierschutzrechtliche Anordnungen, Tierhaltungsverbot, Veräußerung von Pferden, unzulässige oder ungeeignete Beweismittel

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit eines Tierhaltungsverbots aufgrund grober und wiederholter Zuwiderhandlungen gegen tierschutzrechtliche Bestimmungen; Rechtmäßigkeit einer auf die Veräußerung von Pferden gerichteten tierschutzrechtlichen Anordnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Prozesskostenhilfe; tierschutzrechtliche Anordnungen; Tierhaltungsverbot; Veräußerung von Pferden; unzulässige oder ungeeignete Beweismittel; Veräußerungsanordnung; Beurteilungskompetenz; Beweisantizipation; Insolvenzverfahren

  • rechtsportal.de

    TierSchG § 2 ; TierSchG § 16a Abs. 1 S. 2 Nr. 2
    Rechtmäßigkeit eines Tierhaltungsverbots aufgrund grober und wiederholter Zuwiderhandlungen gegen tierschutzrechtliche Bestimmungen; Rechtmäßigkeit einer auf die Veräußerung von Pferden gerichteten tierschutzrechtlichen Anordnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Köln, 04.09.2019 - 21 K 6578/18

    Leguanhaltung in Einzimmerwohnung war tierschutzwidrig

    vgl. VGH München, Beschluss vom 31. Januar 2017 - 9 C 16.2023 -, juris, Rn. 17, m.w.N.
  • VG Koblenz, 21.06.2017 - 2 K 187/17

    Tierhalteverbot und Wegnahme von Tieren war rechtmäßig

    Der beamteten Tierärztin kommt eine vorrangige Beurteilungskompetenz zu (vgl. VGH Bayern, Beschluss vom 31. Januar 2017 - 9 C 16.2023 -, juris, OS 1).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht