Rechtsprechung
   VGH Bayern, 31.08.2020 - 8 ZB 20.801   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,28828
VGH Bayern, 31.08.2020 - 8 ZB 20.801 (https://dejure.org/2020,28828)
VGH Bayern, Entscheidung vom 31.08.2020 - 8 ZB 20.801 (https://dejure.org/2020,28828)
VGH Bayern, Entscheidung vom 31. August 2020 - 8 ZB 20.801 (https://dejure.org/2020,28828)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,28828) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 1, Nr. 3 u. Nr. 5, § 1... 24a Abs. 4 S. 4, Abs. 5 S. 2; WHG § 36, Art. 100 Abs. 1; BayWG Art. 20, Art. 58 Abs. 1 S. 2; BNatSchG § 26, § 67 Abs. 1; BayNatSchG Art. 18 Abs. 1, Art. 56; BauGB § 35 Abs. 2 u. 3 Nr. 5; BGB § 133, § 157
    Genehmigung der gastronomischen Nutzung eines Stegs

  • rewis.io

    Genehmigung der gastronomischen Nutzung eines Stegs

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Sachsen-Anhalt, 13.04.2021 - 2 L 89/19

    Ersatz von Mehrkosten gemäß § 64 WG LSA

    Bei der Beurteilung, ob ernstliche Zweifel an der Richtigkeit des Urteils vorliegen, ist nicht auf einzelne Elemente der Urteilsbegründung, sondern auf das Ergebnis der Entscheidung, also die Richtigkeit des Urteils nach dem Sachausspruch in der Urteilsformel, abzustellen (vgl. BVerwG, Beschluss vom 10. März 2004 - 7 AV 4.03 - juris Rn. 9; BayVGH, Beschluss vom 31. August 2020 - 8 ZB 20.801 - juris Rn. 9; Seibert, in: Sodan/Ziekow, VwGO, 5. Auflage 2018, § 124 Rn. 98 m.w.N.).
  • VG Würzburg, 23.10.2020 - W 9 K 19.1489

    Sperrfrist für die Wiedererteilung eines Jagdscheins

    Von Bedeutung für die Auslegung sind aber auch die bekannten oder ohne Weiteres erkennbaren Begleitumstände, insbesondere die ihr zugrundeliegenden Rechtsnormen (vgl. BayVGH, B.v. 31.8.2020 - 8 ZB 20.801 - juris Rn. 11 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht