Rechtsprechung
   VGH Hessen, 04.09.1987 - 4 UE 1048/85   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,1522
VGH Hessen, 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 (https://dejure.org/1987,1522)
VGH Hessen, Entscheidung vom 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 (https://dejure.org/1987,1522)
VGH Hessen, Entscheidung vom 04. September 1987 - 4 UE 1048/85 (https://dejure.org/1987,1522)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,1522) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ESVGH 38, 229 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)

  • VGH Hessen, 16.12.1991 - 4 TH 1814/91

    Nachbarantrag auf Aussetzung der Vollziehung einer Baugenehmigung; Gegenantrag

    Dazu ist von der Umgebung des im Mittelpunkt liegenden Baugrundstücks auszugehen und werden konzentrische Kreise gebildet, wobei nach den Besonderheiten des Einzelfalles Abweichungen geboten sein können, die das Ergebnis einer nicht schematischen, sondern wertenden Betrachtung sind (vgl. Hess. VGH, Beschl. v. 17.12.1984 - 4 TG 2545/84 -, BRS 42 Nr. 77 = ESVGH 35, 126 = HSGZ 1985, 166; Urt. v. 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 - HessVGRspr. 1988, 12; Urt. v. 27.05.1988 - 4 UE 1359/85 -).
  • VG Gießen, 18.06.2002 - 1 G 1689/02

    Mobilfunksendeanlage; Kirchturm; Genehmigungsfreiheit; Nutzungsänderung

    Dazu ist von der Umgebung des im Mittelpunkt liegenden Baugrundstücks auszugehen, und es werden im Idealfall konzentrische Kreise gebildet, wobei nach den Besonderheiten des Einzelfalles Abweichungen geboten sein können, die das Ergebnis einer nicht schematischen, sondern wertenden Betrachtung sind (vgl. Hess. VGH, Beschluss vom 17.12.1984 - 4 TG 2545/84 -, BRS 42 Nr. 77 = ESVGH 35, 126; Urteil vom 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 -, HessVGRspr. 1988, 12; Beschluss vom 24.03.1994 - 3 TH 156/94 -).
  • VGH Hessen, 09.11.1987 - 4 TG 1913/87

    Errichtung eines Supermarktes in unmittelbarer Nachbarschaft eines Wohngebietes

    § 236 Abs. 1 BauGB ist demgegenüber einschränkend dahin auszulegen, daß das BauGB nur dann anwendbar ist, wenn die planungsrechtliche Zulässigkeit des Vorhabens uneingeschränkt überprüfbar ist, insbesondere bei Widerspruch und Klage des Bauwerbers gegen die Versagung der Baugenehmigung (Hess. VGH, U. v. 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 -).
  • VG Augsburg, 15.10.2008 - Au 5 K 07.1411

    Hinterlandbebauung; rückwärtige Freifläche; Einfügen; überbaubare

    Auszugehen ist von der Umgebung des im Mittelpunkt liegenden Baugrundstücks, wobei nach den Besonderheiten des Einzelfalles Abweichungen geboten sein können, die das Ergebnis einer nicht schematischen, sondern einer wertenden Betrachtung sind (vgl. HessVGH vom 17.12.1984 Az. 4 TG 2545/84; vom 04.09.1987 Az. 4 UE 1048/85.).

    Solle es zugelassen werden, könne dies sachgerecht nur mit Einsatz der Mittel der Bauleitplanung geschehen (vgl. auch HessVGH vom 4.9.1987 Az. 4 UE 1048/85).

  • VGH Hessen, 23.09.1988 - 4 TH 1637/88

    Vorläufiger Rechtsschutz bei Einschränkung einer Baugenehmigung

    Bei der Bestimmung des maßgeblichen Bereichs ist von der Umgebung des im Mittelpunkt liegenden Baugrundstücks auszugehen, wobei nach den Besonderheiten des Einzelfalles Abweichungen geboten sein können, die das Ergebnis einer nicht schematischen, sondern wertenden Betrachtung sind (vgl. Hess. VGH, Beschluß vom 17.12.1984 - 4 TG 2545/84 - BRS 42 Nr. 77 = ESVGH 35, 126 - HSGZ 85, 166; Urteil vom 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 - insoweit in BRS 47 Nr. 65 nicht abgedruckt - HessVGRspr. 1988, 12).

    - Auch wenn die Bebauung entlang der W.-straße einzubeziehen wäre, so wäre die Bebauung des Eckgrundstücks L.-straße 2 mit seiner GFZ von 1, 99 im Hinblick auf die durchgehend niedrigere Ausnutzung der Grundstücke in der Umgebung und insbesondere nördlich der Randbebauung entlang der W.-straße ein Fremdkörper, der nach der tatsächlichen Situation keinen klärenden Einfluß auf die vorhandene Bebauung hätte (zum Begriff des Fremdkörpers im Verhältnis zu dem durch die nähere Umgebung vorgegebenen Rahmen vgl. Hess., Urteil vom 04.09.1987, a.a.O.).

  • OVG Schleswig-Holstein, 23.09.2010 - 1 LB 3/10

    Einbeziehung eines Gebäudes zur Bestimmung der näheren Umgebung

    So sind in der Rechtsprechung des Senats und anderer Oberverwaltungsgerichte einzelne Baukörper, die nur hinsichtlich der Bebauungstiefe von der sonstigen Bebauung abweichen, als Fremdkörper, zum Teil auch als "Ausreißer" bezeichnet, angesehen worden (vgl. Senat, Urt. v. 23.02.1994 - 1 L 172/92, juris Rn. 28 a.E.; Beschl. v. 13.09.2007 - 1 LA 27/07; Urt. v. 02.09.2004 - 1 LB 24/04 -, in dem ein Fremdkörper allerdings abgelehnt wurde, weil das einzige in Betracht kommende Bezugsgebäude als "tonangebend" bewertet wurde; Hess VGH, Urt. v. 04.09.1987 - 4 UE 1048/85, juris).
  • VG Augsburg, 18.03.2010 - Au 5 K 08.1750

    Fortsetzungsfeststellungsklage; Einfügen; bodenrechtliche Spannungen;

    Nach den Besonderheiten des Einzelfalles können Abweichungen hiervon geboten sein, die das Ergebnis einer nicht schematischen, sondern einer wertenden Betrachtung sind (vgl. HessVGH vom 17.12.1984 Az. 4 TG 2545/84; vom 4.9.1987 Az. 4 UE 1048/85).
  • VGH Hessen, 11.05.1988 - 4 TG 3492/87

    Bauvorhaben im unbeplanten Innenbereich: Beurteilung der Zulässigkeit; Gebot der

    Hierunter ist zunächst der Standort des Gebäudes zu verstehen (Hess. VGH, U. v 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 -).
  • VGH Hessen, 13.09.1995 - 4 TG 2358/95

    Nachbarschutz gemäß VwGO § 80a gegen überdimensionalen, einseitigen Anbau an ein

    - 4 UE 1048/85 - HessVGRspr.
  • VG Gießen, 20.09.1994 - 1 G 883/94

    Baugenehmigung - zur Anordnung des Sofortvollzugs; fehlende Klagebefugnis von

    Dazu ist von der Umgebung des im Mittelpunkt liegenden Baugrundstücks auszugehen, und es werden im Idealfall konzentrische Kreise gebildet, wobei nach den Besonderheiten des Einzelfalles Abweichungen geboten sein können, die das Ergebnis einer nicht schematischen, sondern wertenden Betrachtung sind (vgl. Hess.VGH, Beschluß v. 17.12.1984 - 4 TG 2545/84 - BRS 42 Nr. 77 = ESVGH 35, 126; Urteil v. 04.09.1987 - 4 UE 1048/85 - HessVGRspr. 1988, 12).
  • VGH Hessen, 16.04.1992 - 4 TH 214/92

    Teilbaustopp im Rahmen eines baurechtlichen Nachbarstreits

  • VGH Hessen, 27.05.1988 - 4 UE 1359/85

    Zum Vorverfahren bei Nachtragsbaugenehmigung; Nachbarklage auf Erlaß einer

  • VGH Hessen, 10.11.1994 - 4 UE 259/90

    Zur Zulässigkeit einer Plakatanschlagtafel - hier: zur Werbung an der Stätte der

  • VGH Hessen, 25.07.1991 - 4 TH 1032/91

    Bauvorhaben - Nachbarschutz - Stellplatzanlage - faktisches allgemeines

  • VGH Hessen, 08.12.1989 - 4 TG 2896/89

    Aufenthaltsräume in anderen als Vollgeschossen; Rücksichtnahmegebot

  • VGH Hessen, 16.06.1988 - 4 TG 1830/88

    Anbau an Grenzgebäude: Nachbarschutz

  • VG Gießen, 07.12.1998 - 1 G 2001/98

    Zulässigkeit eines - großflächigen - Einzelhandelsbetriebes im Mischgebiet

  • VGH Hessen, 28.04.1989 - 4 TG 4609/88

    Baurecht: Änderung eines Bebauungsplans; Zufahrt zur Tiefgarage

  • OVG Schleswig-Holstein, 23.09.2010 - 1 LB 2/10

    Charakterisierung eines Innenbereichs nach der Art der baulichen Nutzung durch

  • VG Augsburg, 18.05.2009 - Au 5 K 08.1434

    Verpflichtungsklage (begründet); Einfügen in die nähere Umgebung; Dachform;

  • VG Augsburg, 15.04.2010 - Au 5 K 09.500

    Spielhalle; Kerngebiet; Mischgebiet; maßgeblicher Gebietsteil nicht überwiegend

  • VG Augsburg, 23.07.2009 - Au 5 K 07.683

    Unbeplanter Innenbereich; Einfügen

  • VG Augsburg, 18.05.2009 - Au 5 K 08.1435

    Verpflichtungsklage (begründet); Einfügen in die nähere Umgebung; Dachform;

  • VG Gießen, 07.04.2008 - 1 K 148/08

    Verlängerung eines Vorbescheides

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht