Rechtsprechung
   VGH Hessen, 05.03.2001 - 9 UE 2329/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,7463
VGH Hessen, 05.03.2001 - 9 UE 2329/95 (https://dejure.org/2001,7463)
VGH Hessen, Entscheidung vom 05.03.2001 - 9 UE 2329/95 (https://dejure.org/2001,7463)
VGH Hessen, Entscheidung vom 05. März 2001 - 9 UE 2329/95 (https://dejure.org/2001,7463)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,7463) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Judicialis

    Tennisanlage, Geräuschimmissionen, Altanlagen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen der Sondervorschriften der Sportanlagenlärmschutzverordnung - 18. BImSchVO - für Sportanlagen, die vor In-Kraft-Treten der Verordnung baurechtlich genehmigt waren; Tennisanlage; Geräuschimmissionen; Altanlagen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Gießen, 21.09.2005 - 8 E 178/03

    Immissionsschutzrechtliche Zulässigkeit einer Bauschuttrecyclinganlage in einem

    Denn die TA-Lärm vermag Anhaltspunkte dafür aufzuzeigen, wann Geräuschbeeinträchtigungen als unzumutbar einzustufen sind (Hess.VGH, U. v. 05.03.2001 - 9 UE 2329/95 - Juris; Feldhaus, BImSchG, Kommentar, Stand: Sept. 2005, Bd. 1, Teil I, § 5 Erl. 5).
  • VG Gießen, 11.05.2005 - 8 E 5132/02

    Glascontainer - Lärmimmission

    Denn aus der Sicht des Bauplanungsrechts vermag die TA-Lärm Anhaltspunkte dafür aufzuzeigen, wann Geräuschbeeinträchtigungen als unzumutbar einzustufen sind (BVerwG, B. v. 01.09.1999 - 4 BN 25.99 -, NVwZ-RR 2000, 146; Hess. VGH, U. v. 05.03.2001 - 9 UE 2329/95 -, Juris).
  • VG Frankfurt/Main, 23.03.2006 - 4 E 5932/04

    Nutzungsänderung nach Zustimmung zur Grenzbebauung.

    Ein solcher setzt voraus, dass die dem Nachbarn erteilte Baugenehmigung rechtswidrig ist, also gegen das öffentliche Recht verstößt, ohne dass die Voraussetzungen für eine Ausnahme oder Befreiung erfüllt sind, dass die verletzten Vorschriften zumindest auch zum Schutz des Nachbarn zu dienen bestimmt sind, und dass durch das Vorhaben eine tatsächliche Beeinträchtigung des Nachbarn hinsichtlich der durch die Vorschriften geschützten nachbarlichen Belange eintreten würde (st. Rspr. d. Hess.VGH, vgl. Urt. v. 05.03.2001 - 9 UE 2329/95 -, BRS 64, Nr. 182).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht