Rechtsprechung
   VGH Hessen, 08.06.1989 - 4 UE 1360/85   

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 1990, 295 (Ls.)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • VG Cottbus, 22.03.2011 - 6 K 528/09  

    Heranziehung eines Grundstücks zur Entrichtung des Schmutzwasserbeitrags und

    35 und Nr. 38; Urteil vom 26. Mai 1978, a.a.O.;Urteil vom 6. Juli 1984 - 4 C 28.83 -, zit. nach juris; Urteil vom 16. Februar 1988 - 4 B 19.88 -, BRS 47 Nr. 44; Beschluss vom 27. Mai 1988 - 4 B 71.88 -, BauR 1988, 444; Urteil vom 12.12.1990 - 4 C 40.87 -, BauR 1992, 338; Beschluss vom 10. März 1994 - 4 B 50.94 -, Buchholz 406.11 § 34 BauGB Nr. 165; VGH Baden- Württemberg, Urteil vom 18. Mai 1990 - 5 S 2400/89 -, BRS 50 Nr. 71; Hessischer VGH, Urteil vom 8. Juni 1989 - 4 UE 1360/85 -, zit. nach juris; OVG Niedersachsen, Urteil vom 3. September 1996 - 1 L 4375/95 -, zit. nach juris; OVG Schleswig- Holstein, Beschluss vom 16. Dezember 2009 - 1 LA 60/09 -, zit. nach juris).
  • VGH Hessen, 12.12.1991 - 4 UE 3721/89  

    AUßENBEREICH; BAUVORANFRAGE; DILLKREIS; FORSTWIRTSCHAFT; GERÄTEHALLE; HAUBERG;

    Zudem ist für das Vorhaben die erforderliche landschaftsschutzrechtliche Genehmigung erteilt (vgl. BVerwG, Urt. v. 20.10.1978 - 4 C 75.76 -, DÖV 1979, 212; Urt. v. 13.04.1983 - 4 C 21.79 -, BauR 1984, 54; Hess. VGH, Urt. v. 21.09.1981 - IV OE 32/79 -, HessVGRspr 1982, 59 = NuR 1982, 228; Urt. v. 08.06.1989 - 4 UE 1360/85 -).
  • VGH Hessen, 04.07.1991 - 4 UE 552/87  

    Streitgenossenschaft - Bauvoranfrage für mehrere Wohnhäuser am Ortsrand -

    Wann dies der Fall ist, läßt sich für Grundstücke in Ortsrandlage, zu denen das Baugrundstück gehört, nur nach der Verkehrsanschauung entscheiden, die eine wertende Betrachtung der Örtlichkeit einschließt (Hess. VGH, Urteil vom 08.06.1989 - 4 UE 1360/85 -).
  • VGH Hessen, 21.07.2016 - 4 B 524/16  
    Hiervon ausgehend besteht auch für das Beschwerdegericht kein Zweifel, dass die Bebauung auf den Grundstücken Am Dollacker ... und ... nicht als sogenannter außenbereichsfremder Bebauungssplitter im Sinne der Rechtsprechung des Senats zu bewerten ist (vgl. Hessischer VGH, Urteil vom 8. Juni 1989 - 4 UE 1360/85 -, juris), sondern vielmehr, unabhängig von ihrer Entstehungsgeschichte, maßstabsbildend den vorhandenen Bebauungszusammenhang mitprägt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht