Rechtsprechung
   VGH Hessen, 12.05.2009 - 3 A 967/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,9005
VGH Hessen, 12.05.2009 - 3 A 967/08 (https://dejure.org/2009,9005)
VGH Hessen, Entscheidung vom 12.05.2009 - 3 A 967/08 (https://dejure.org/2009,9005)
VGH Hessen, Entscheidung vom 12. Mai 2009 - 3 A 967/08 (https://dejure.org/2009,9005)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,9005) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Art 74 Abs 1 Nr 1 GG, Art 74 Abs 1 Nr 17 GG
    Gesetzgebungskompetenz; Entgelte für die Tierkörperbeseitigung; Beurteilungsspielraum bei Preisgestaltung

  • Judicialis

    GG Art. 1 Abs. 1 Nr. 19; ; GG Art. 74 Abs. 1 Nr. 1; ; GG Art. 74 Abs. 1 Nr. 11; ; GG Art. 74 Abs. 1 Nr. 17; ; HAGTierNebG § 4; ; TierNebG § 11 Abs. 3; ; TierNebG § 3 Abs. 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Entgelte für Tierkörperbeseitigung: Beurteilungsspielraum; Gesetzgebungskompetenz; privatrechtliches Entgelt; tierische Nebenprodukte; Tierkörberbeseitigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Gesetzgebungskompetenz des hessischen Landesgesetzgebers zum Erlass von Vorschriften über die Berechnung, Genehmigung und Erhebung privatrechtlicher Entgelte von den Besitzern tierischer Nebenprodukte; Beurteilungsspielraum der Genehmigungsbehörde bei der Ermittlung der ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2009, 776
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Hessen, 07.04.2009 - 3 B 359/09

    Übertragung der Beseitigungspflicht von tierischen Nebenprodukten

    Zur Begründung ihrer Ansicht hat die Antragstellerin nämlich lediglich Teile der Begründung ihrer Berufung in einem beim Senat unter dem Aktenzeichen 3 A 967/08 anhängigen Berufungsverfahren wiedergeben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht