Rechtsprechung
   VGH Hessen, 21.10.2014 - 9 B 1523/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,41543
VGH Hessen, 21.10.2014 - 9 B 1523/14 (https://dejure.org/2014,41543)
VGH Hessen, Entscheidung vom 21.10.2014 - 9 B 1523/14 (https://dejure.org/2014,41543)
VGH Hessen, Entscheidung vom 21. Januar 2014 - 9 B 1523/14 (https://dejure.org/2014,41543)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,41543) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Antrag auf einstweiligen Rechtsschutzes - Kein Recht auf Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung - sofortige Vollziehung des Bescheides über die Nichtzulassung zur Zweiten Staatsprüfung und das endgültige Nichtbestehen der Prüfung und Entlassung aus dem Referendariat

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwGO § 80 Abs. 3; HLbG § 41; HLbGDV § 44
    Anordnung der sofortigen Vollziehung; Begründung; Nachholung; Lehramtsreferendar; Modulbewertung

  • rechtsportal.de

    VwGO § 80 Abs. 2 Nr. 4 ; VwGO § 80 Abs. 3 S. 1
    Begründung der Anordnung der sofortigen Vollziehung eines Verwaltungsaktes

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Begründung der Anordnung der sofortigen Vollziehung eines Verwaltungsaktes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Hessen, 09.09.2015 - 9 B 820/15

    Bestehensregelungen Zweite Staatsprüfung für das Lehramt

    Minderleistungen innerhalb eines Moduls können dadurch bereits modulintern ausgeglichen werden (s. Hess. VGH, Beschluss vom 021.10.2014 - 9 B 1523/14 -, [...]Dok., Rn 27).

    Dementsprechend kann die Begründung der Bewertung nach Form, Zeitpunkt, Umfang und Inhalt auf unterschiedliche Weise erfolgen (s. Hess. VGH, Beschluss vom 21.10.2014 - 9 B 1523/14, [...]Dok., Rn 16 unter Hinweis auf: Niehues/ Fischer/ Jeremias, Prüfungsrecht, 6. Auflage, Rn. 713 ff. mit zahlreichen Nachweisen).

  • VGH Hessen, 28.07.2016 - 9 A 1362/15

    LEISTUNGSKONTROLLEN; MODULE; MODULPRÜFUNGEN; NORMGEBERISCHES ERMESSEN;

    Dementsprechend kann die Begründung der Bewertung nach Form, Zeitpunkt, Umfang und Inhalt auf unterschiedliche Weise erfolgen (Hess. VGH, Beschlüsse vom 9. September 2015 - 9 B 820/15 -, juris, und vom 21. Oktober 2014 - 9 B 1523/14, juris Rn 16 unter Hinweis auf: Niehues/ Fischer/ Jeremias, Prüfungsrecht, 6. Auflage, Rn. 713 ff. mit zahlreichen Nachweisen).
  • VGH Hessen, 22.06.2016 - 4 B 1516/15
    Zwar bedarf die Anordnung der sofortigen Vollziehung eines Verwaltungsaktes einer schlüssigen, konkreten und substantiierten Darlegung der wesentlichen Erwägungen, warum aus Sicht der Behörde gerade im vorliegenden Einzelfall ein besonderes öffentliches Interesse an der sofortigen Vollziehung gegeben ist und das Interesse des Betroffenen am Bestehen der aufschiebenden Wirkung ausnahmsweise zurückzutreten hat; ob die angeführten Gründe die Anordnung des Sofortvollzugs auch tatsächlich tragen ist im Blick auf § 80 Abs. 3 Satz 1 VwGO indes nicht zu prüfen (Hessischer VGH, Beschluss vom 21. Oktober 2014 - 9 B 1523/14 -, juris, m. w. N.).
  • VG Wiesbaden, 23.02.2015 - 3 L 1071/14

    Einzelfall einer Verlängerung der Probezeit

    Ob diese angeführten Gründe die Anordnung des Sofortvollzugs tatsächlich tragen, ist im Rahmen von § 80 Abs. 3 Satz 1 VwGO unerheblich (vgl. Hess. VGH, Beschluss vom 21.10.2014 - 9 B 1523/14 - m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht