Rechtsprechung
   VGH Hessen, 21.12.1992 - 3 TH 1677/92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,4041
VGH Hessen, 21.12.1992 - 3 TH 1677/92 (https://dejure.org/1992,4041)
VGH Hessen, Entscheidung vom 21.12.1992 - 3 TH 1677/92 (https://dejure.org/1992,4041)
VGH Hessen, Entscheidung vom 21. Dezember 1992 - 3 TH 1677/92 (https://dejure.org/1992,4041)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,4041) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 6 BauNVO, § 3 Abs 1 BImSchG, § 22 Abs 1 S 1 Nr 1 BImSchG, § 96 Abs 1 BauO HE
    Zur Zulässigkeit eines Fernverkehrsunternehmens im Mischgebiet

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bauplanungsrecht: Zulässigkeit eines Fernverkehrsunternehmens im Mischgebiet

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • ESVGH 43, 156 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Sachsen-Anhalt, 04.09.2019 - 2 K 14/18

    Festsetzung eines Mischgebiets

    Während etwa ein Transportunternehmen bei typisierender Betrachtung als mischgebietsunverträglich eingestuft wurde, weil sein funktionsgerechter Betrieb wesentliche Störungen erwarten lasse (vgl. OVG NW, Urt. v. 24.01.2012 - 10 A 2786/09 -, juris, RdNr. 48 ff.), kann ein bloßer LKW-Abstellplatz nicht mehr typisierend betrachtet (und dabei einem Speditionsunternehmen gleichgeachtet) werden, wenn die LKWs das Gelände morgens verlassen und erst am Abend wieder dort eintreffen (NdsOVG, Urt. v. 28.04.2005 - 1 LB 29/04 -, juris, RdNr. 49; vgl. auch HessVGH, Beschl. v. 21.12.1992 - 3 TH 1677/92 -, juris, RdNr. 7).
  • OVG Niedersachsen, 28.04.2005 - 1 LB 29/04

    Unzulässigkeit eines Lkw-Abstellplatzes in einer überwiegend von Wohnnutzung

    Eine solche konkrete, gerade nicht typisierende Betrachtungsweise liegt im übrigen auch der Entscheidung des HessVGH vom 21. Dezember 1992 (- 3 TH 1677/92 -, BRS 54 Nr. 52) zugrunde, welche der Beklagte zur Unterstützung seiner Auffassung heranzieht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht