Rechtsprechung
   VGH Hessen, 22.10.2008 - 6 UE 2399/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,9339
VGH Hessen, 22.10.2008 - 6 UE 2399/07 (https://dejure.org/2008,9339)
VGH Hessen, Entscheidung vom 22.10.2008 - 6 UE 2399/07 (https://dejure.org/2008,9339)
VGH Hessen, Entscheidung vom 22. Januar 2008 - 6 UE 2399/07 (https://dejure.org/2008,9339)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,9339) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Judicialis

    Tierfett als Brennstoff

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Tierfett als Brennstoff: Abfall; Beseitigung; Beseitigungspflicht; Brennstoff; Gesundheitsgefährdung; Nutzungsmöglichkeit; Tierfett; Tierseuche; Verbrennung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Folge einer Genehmigung zur Verbrennung von aus Tierkörpern, Tierkörperteilen oder Schlachtabfällen gewonnenem Tierfett zur Energiegewinnung im Wärmeboilerverfahren unter Berücksichtigung der entsprechenden besonderen Parameter; Qualifizierung von zur Energiegewinnung zugelassenen Tierfetts nach abfallrechtlichen Kriterien als Abfall; Verbrennung von Tierfett zur Energiegewinnung im Wärmeboilerverfahren als (Mit-) Verbrennung von Abfällen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • VGH Hessen (Pressemitteilung)

    Auflagen für Tierkörperbeseitigungsanlage zu Unrecht erlassen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Auflagen für Tierkörperbeseitigungsanlage zu Unrecht erlassen - Tierfett ist kein Abfall sondern abfallähnlicher Stoff

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Hessen, 04.07.2012 - 6 C 824/11

    Feststellungsinteresse bei beabsichtigter Erhebung eines Zivilprozesses

    In der Regel wird dies nach den Verhältnissen zum Zeitpunkt der (letzten) Behördenentscheidung zu beurteilen sein (vgl. BVerwG, Urteil vom 6. Dezember 1985 - 4 C 23.83 -, NJW 1986, 1186; Hess. VGH, Urteil vom 22. Oktober 2008 - 6 UE 2399/07 -, ESVGH 59, 192), es sei denn, das jeweils heranzuziehende materielle Fachrecht steht dem entgegen (vgl. BVerwG, Beschluss vom 4. Juli 2006 - 5 B 90/05 -, juris; Hess. VGH, Beschluss vom 15. November 2006 - 3 UZ 634/06 -, ESVGH 57, 112), was im vorliegenden Verfahren nicht der Fall ist.
  • VGH Hessen, 27.02.2013 - 6 C 825/11

    Stilllegung eines Kernkraftwerks

    In der Regel wird dies nach den Verhältnissen zum Zeitpunkt der (letzten) Behördenentscheidung zu beurteilen sein (vgl. BVerwG, Urteil vom 6. Dezember 1985 - 4 C 23.83 -, NJW 1986, 1186; Hess. VGH, Urteil vom 22. Oktober 2008 - 6 UE 2399/07 -, ESVGH 59, 192), es sei denn, das jeweils heranzuziehende materielle Fachrecht steht dem entgegen (vgl. BVerwG, Beschluss vom 4. Juli 2006 - 5 B 90/05 -, juris; Hess. VGH, Beschluss vom 15. November 2006 - 3 UZ 634/06 -, ESVGH 57, 112), was im vorliegenden Verfahren nicht der Fall ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht