Rechtsprechung
   VGH Hessen, 24.07.2009 - 6 E 856/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,7939
VGH Hessen, 24.07.2009 - 6 E 856/09 (https://dejure.org/2009,7939)
VGH Hessen, Entscheidung vom 24.07.2009 - 6 E 856/09 (https://dejure.org/2009,7939)
VGH Hessen, Entscheidung vom 24. Juli 2009 - 6 E 856/09 (https://dejure.org/2009,7939)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,7939) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Judicialis

    Erinnerung; Erstattungsfähigkeit; Informationsreise; Kostenfestsetzung; Kostenminimierung; Parteikosten; Privatgutachten; Recherchekosten; Vorlage des Gutachtens

  • Wolters Kluwer

    Entscheidung über eine Beschwerde durch den Senat in der Besetzung mit drei Berufsrichtern trotz Zuständigkeit eines Einzelrichters im erstinstanzlichen Verfahren gegen einen Kostenfestsetzungsbeschluss; Erstattungsfähigkeit von Informationsreisen und Kosten von ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Entscheidung über eine Beschwerde durch den Senat in der Besetzung mit drei Berufsrichtern trotz Zuständigkeit eines Einzelrichters im erstinstanzlichen Verfahren gegen einen Kostenfestsetzungsbeschluss; Erstattungsfähigkeit von Informationsreisen und Kosten von ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2009, 827
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 22.02.2018 - 15 C 17.2522

    Erstattungsfähigkeit der Rechtsanwaltsvergütung auf Beklagtenseite für ein

    Die gemäß § 165 i.V. mit § 151, § 146 Abs. 1, Abs. 3 VwGO statthafte und auch im Übrigen zulässige und fristgerecht (§ 147 Abs. 1 Satz 1 VwGO) eingelegte Beschwerde, über die der Senat in seiner vollen Besetzung zu entscheiden hat (BayVGH, B.v. 5.7.2016 - 10 C 15.474 - juris Rn. 11 ff.; B.v. 4.8.2016 - 4 C 16.755 - juris Rn. 10; HessVGH, B.v. 24.7.2009 - 6 E 856/09 - juris Rn. 13), ist begründet.
  • VGH Hessen, 09.07.2010 - 5 E 1048/10

    Vorverfahrenskosten als Kosten des gerichtlichen Verfahrens; Absetzung nach RVG §

    Über die Beschwerde entscheidet der Senat in der Besetzung mit drei Berufsrichtern, da die Entscheidungszuweisung an den Einzelrichter nach Maßgabe des § 66 Abs. 6 Satz 1 Gerichtskostengesetz - GKG - nicht anwendbar ist (Hess.VGH, Beschluss vom 24. Juli 2009 - 6 E 856/09 -, LKRZ 2009, 415 mit weiteren Nachweisen).
  • VGH Hessen, 26.06.2018 - 2 E 1964/17

    Anrechnung von Rechtsanwaltskosten aus Widerspruchsverfahren auf gerichtliches

    Der Senat entscheidet über die Beschwerde in der Besetzung mit drei Berufsrichtern (§ 9 Abs. 3 Satz 1 VwGO), da für eine Beschwerde gegen die Entscheidung über eine Erinnerung gegen einen Kostenfestsetzungsbeschluss keine Einzelrichterzuständigkeit vorgesehen ist (vgl. Hess. VGH, Beschluss vom 24. Juli 2009 - 6 E 856/09 -, juris Rn. 12; Bay. VGH, Beschluss vom 22. Februar 2018 - 15 C 17.2522 -, juris Rn. 15).
  • VGH Hessen, 04.05.2011 - 6 E 823/11
    Die Entscheidung über die Beschwerde gegen den Aussetzungsbeschluss ist jedoch keine Entscheidung im vorbereitenden Verfahren i. S. d. § 87a VwGO, sondern eine Sachentscheidung im Rechtsmittelverfahren (Beschluss des Senats vom 24. Juli 2009 - 6 E 856/09 -, DÖV 2009, 827).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht