Rechtsprechung
   VGH Hessen, 26.03.2015 - 4 C 1566/12.N   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 1 Abs 7 BauGB; § ... 30 BauGB; § 17 BImSchG; § 50 BImSchG; 96/82/EG vom 09.12.1996 geändert durch VO EG Nr 1137/2008 Art 12 Abs 1 RICHTLINIE; BImSchV (Störfall VO) § 3 12.; § 47 Abs 2 VwGO; § 2 Abs 3 BauGB; § 5 Abs 1 BImSchG; § 7 BImSchG
    Vorhabenbezogener Bebauungsplan für ein öffentlich genutztes Gebäude in der Nähe eines Störfallbetriebes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausgestaltung des Abstandserfordernisses zwischen einem Störfallbetrieb und einem heranrückenden öffentlich genutzten Gebäude

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Abwehrrecht eines Störfallbetriebs gegen heranrückenden Gewerbebau?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ausgestaltung des Abstandserfordernisses zwischen einem Störfallbetrieb und einem heranrückenden öffentlich genutzten Gebäude

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Zum Abstandserfordernis zu Störfallbetrieben im Bebauungsplan (Seveso-Richtlinie)

Besprechungen u.ä. (2)

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Zum Abstandserfordernis zu Störfallbetrieben im Bebauungsplan (Seveso-Richtlinie)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Abwehrrecht eines Störfallbetriebs gegen heranrückenden Gewerbebau? (IBR 2015, 1093)

Sonstiges

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2015, 612
  • DÖV 2015, 673



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • VG Ansbach, 03.05.2017 - AN 9 K 16.00105  

    Nachbarklage gegen erteilte Baugenehmigung für Asylbewerberunterkunft in

    Insbesondere ist es nicht zu beanstanden, dass der ... den Leitfaden KAS 18 als Berechnungsgrundlage herangezogen hat, da weder das Unionsrecht noch das innerstaatliche Recht bislang Regelungen zur Frage des "angemessenen Abstands" vorhalten, die dann eine verdrängende Wirkung haben könnten (vgl. HessVGH, U.v. 26.3.2015 - 4 C 1566/12.N - juris, Rn. 44, 47; so auch zu dem vorangegangenen Leitfaden SFK/TAA BayVGH, U.v. 14.7.2006 - 1 BV 03.2179 - juris Rn. 58).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht