Rechtsprechung
   VK Brandenburg, 17.06.2008 - VK 13/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,32104
VK Brandenburg, 17.06.2008 - VK 13/08 (https://dejure.org/2008,32104)
VK Brandenburg, Entscheidung vom 17.06.2008 - VK 13/08 (https://dejure.org/2008,32104)
VK Brandenburg, Entscheidung vom 17. Juni 2008 - VK 13/08 (https://dejure.org/2008,32104)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,32104) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wesentlichkeit einer Vertragsänderung als Merkmal für die Einordnung einer Vertragsänderung als erneute Vergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrages; Erforderlichkeit einer Verfälschung des Wettbewerbs und Bevorzugung des Vertragspartner für die Durchführung eines ...

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • Reguvis VergabePortal - Veris(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Celle, 29.10.2009 - 13 Verg 8/09

    Vergabenachprüfungsverfahren: Durchführung eines Vergabeverfahrens für

    Allein das spricht für die Annahme einer substanziell anderen Leistung (a.A. VK Brandenburg, Beschluss vom 17. Juni 2008 - VK 13/08, a.a.O. lediglich "andere Sammelvorrichtung").
  • VK Südbayern, 29.04.2010 - Z3-3-3194-1-03-01/10

    § 13 VgV analog auf de-facto-Vergaben anzuwenden

    Das hat zur Folge, dass diese Bestimmung nicht unmittelbar anwendbar ist, wenn bislang ein derart geregeltes Verfahren nicht stattgefunden hat (BGH, B. v. 01.02.2005 - Az.: X ZB 27/04; OLG Naumburg, B. v. 15.03.2007 - Az.: 1 Verg 14/06; OLG Celle, B. v. 29.10.2009 ­ Az.: 13 Verg 8/09; B. v. 14.09.2006 - Az.: 13 Verg 3/06; B. v. 14.09.2006 - Az.:13 Verg 2/06; OLG Düsseldorf, B. v. 25.09.2008 - Az.: VII-Verg 57/08; VK Brandenburg, B. v. 17.06.2008 - Az.: VK 13/08; 1. VK Bund, B. v. 05.02.2009 - Az.: VK 1 - 186/08; VK Lüneburg, B. v. 30.06.2006 - Az.: VgK-13/2006; VK Münster, B. v. 25.06.2009 - Az.: VK 7/09; VK Düsseldorf, B. v. 24.06.2008 - Az.: VK - 19/2008 - B; B. v. 27.04.2006 - Az.: VK - 12/2006 - L; B. v. 30.09.2005 - Az.: VK - 25/2005 - L).
  • VK Rheinland-Pfalz, 05.07.2013 - VK 1-11/13

    Einführung einer blauen Tonne: Ausschreibungspflichtige Neuvergabe?

    Das OLG Celle hat in seiner Entscheidung vom 29. Oktober 2009, 13 Verg 8/09, die Einführung der blauen Tonne für Altpapier unter Bezugnahme auf die EuGH-Kriterien dann als ausschreibungspflichtige Neuvergabe angesehen, wenn die Umstellung von der Bündelsammlung zur behältergestützten Entsorgung einen Mehrbedarf an Personal und Fahrzeugen sowie eine Mehrvergütung auslöst, die als solche den Schwellenwert übersteigt (OLG Celle, Beschl. v. 29.10.2009, 13 Verg 8/09; siehe auch OLG Düsseldorf, Beschl. v. 28.07.2011, VII-Verg 20/11; VK Brandenburg, Beschl. v. 17.06.2008, VK 13/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht