Rechtsprechung
   VK Bund, 19.07.2013 - VK 1-51/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,28846
VK Bund, 19.07.2013 - VK 1-51/13 (https://dejure.org/2013,28846)
VK Bund, Entscheidung vom 19.07.2013 - VK 1-51/13 (https://dejure.org/2013,28846)
VK Bund, Entscheidung vom 19. Juli 2013 - VK 1-51/13 (https://dejure.org/2013,28846)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,28846) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Wertung von Angeboten i.R.e. öffentlichen Ausschreibung für Leistungen im Zusammenhang mit ausbildungsbegleitenden Hilfen i.S.d. § 75 SGB III

  • Bundeskartellamt

    Nachprüfungsverfahren: Ausbildungsbegleitende Hilfen

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Bieter muss erst ab Vertragsbeginn leistungsfähig sein!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Präsenz vor Ort darf nicht positiv bewertet werden! (VPR 2014, 36)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Präsenz vor Ort darf nicht positiv bewertet werden! (IBR 2014, 43)

Papierfundstellen

  • ZfBR 2014, 104 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VK Bund, 24.07.2017 - VK 2-66/17

    Angebotsbewertung; Dokumentationstiefe

    Auch wäre es bei Ausschreibungen wie der vorliegenden, bei denen auf viele Lose viele Angebote eingehen, die detaillierte Konzepte umfassen, unverhältnismäßig, wenn für alle Kriterien und gegebenenfalls Unter-Kriterien zur Bewertung der Konzepte aller Angebote auf alle Lose jeweils detailliert dargelegt werden müsste, warum eine Bewertung "nur" den Erwartungen entspricht und diese nicht übertrifft (vgl. 1. Vergabekammer des Bundes, Beschluss vom 19. Juli 2013, Az. VK 1 - 51/13).
  • VK Sachsen, 07.03.2014 - 1/SVK/048-13

    Abweichungen von den bekannt gegebenen Wertungskriterien sind unzulässig!

    Dem steht auch nicht entgegen, dass die Beigeladene diese Betriebsvereinbarung erst in Ansehung des unmittelbar bevorstehenden Zuschlages getroffen hat, da ein Bieter nach Auffassung der Vergabekammer erst ab Vertragsbeginn leistungsfähig sein muss (vgl. auch VK Sachsen, B. v. 6.9. 2013, 1/SVK/28-13; VK Bund, B. vom 19.07.2013 - VK 1-51/13, VK Nordbayern, B. vom 18.09.2008 - 21.VK-3194-43/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht