Rechtsprechung
   VK Niedersachsen, 08.08.2014 - VgK-22/2014   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,34679
VK Niedersachsen, 08.08.2014 - VgK-22/2014 (https://dejure.org/2014,34679)
VK Niedersachsen, Entscheidung vom 08.08.2014 - VgK-22/2014 (https://dejure.org/2014,34679)
VK Niedersachsen, Entscheidung vom 08. August 2014 - VgK-22/2014 (https://dejure.org/2014,34679)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,34679) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bewertung der Zuschlagskriterien bei der Vergabe von Estricharbeiten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    "Verlegen des Estrichs" und "Schleifarbeiten" müssen nicht losweise vergeben werden!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    "Verlegen des Estrichs" und "Schleifarbeiten" müssen nicht losweise vergeben werden! (VPR 2015, 14)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    "Verlegen des Estrichs" und "Schleifarbeiten" müssen nicht losweise vergeben werden! (IBR 2015, 29)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VK Niedersachsen, 30.09.2015 - VgK-30/15

    Betreiber von Stromübertragungsnetz ist Sektorenauftraggeber!

    Eine rechtliche Verpflichtung zur Bildung von Fachlosen wird erst dann angenommen, wenn sich für derartige Arbeiten ein eigener Markt herausgebildet hat (vgl. OLG Düsseldorf, Beschluss vom 23.03.2011 - Verg 63/10 = NZBau 2011, 369; VK Niedersachsen, VgK-22/2014, Beschluss vom 08.08.2014).
  • VK Berlin, 20.06.2018 - VK-B2-10/18

    Auswahlkriterien müssen Bezug zum Auftrag haben!

    Als Fallgruppen sind insoweit insbesondere die Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches, Wiederholungsgefahr und ein Rehabilitationsinteresse anerkannt (vgl. VK Lüneburg, Beschluss vom 8.8.2014 - VgK-22/2014, BeckRS 2014, 20959; Kadenbach, in: Müller-Wrede, GWB-Kommentar, 2016, § 168, Rn. 49; Thiele, in: Müller- Wrede, Kompendium des Vergaberechts, 2. Aufl. 2013, Kapitel 28, Rn. 84).
  • VK Niedersachsen, 15.09.2016 - VgK-34/16
    Eine rechtliche Verpflichtung zur Bildung von Fachlosen wird erst dann angenommen, wenn sich für derartige Arbeiten ein eigener Markt herausgebildet hat (vgl. OLG Düsseldorf, Beschluss vom 23.03.2011 - Verg 63/10 = NZBau 2011, 369; VK Niedersachsen, VgK-22/2014, Beschluss vom 08.08.2014).
  • VK Berlin, 19.03.2018 - VK-B2-26/17

    Keine "Musterfeststellungsklage" im Vergaberecht!

    Als Fallgruppen sind insoweit insbesondere die Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches, Wiederholungsgefahr und ein Rehabilitationsinteresse anerkannt (vgl. VK Lüneburg, Beschluss vom 8.8.2014 - VgK-22/2014, BeckRS 2014, 20959; Kadenbach, in: Müller-Wrede, GWB-Kommentar, 2016, § 168, Rn. 49; Thiele, in: Müller- Wrede, Kompendium des Vergaberechts, 2. Aufl. 2013, Kapitel 28, Rn. 84).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht