Rechtsprechung
   VK Südbayern, 11.08.2014 - Z3-3-3194-1-29-06/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,23710
VK Südbayern, 11.08.2014 - Z3-3-3194-1-29-06/14 (https://dejure.org/2014,23710)
VK Südbayern, Entscheidung vom 11.08.2014 - Z3-3-3194-1-29-06/14 (https://dejure.org/2014,23710)
VK Südbayern, Entscheidung vom 11. August 2014 - Z3-3-3194-1-29-06/14 (https://dejure.org/2014,23710)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,23710) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anwendung des Tatbestandsmerkmals der Unverzüglichkeit der Rüge; Aufnahme von Merkmalen für die anzubietenden Produkte ins Leistungsverzeichnis durch die Vergabestelle als bindend für die Bieter

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Pflicht zur unverzüglichen Rüge verstößt gegen Europarecht!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä. (4)

  • vergabeblog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Die Obliegenheit Unverzüglichkeit der Rüge verstößt gegen das Europarecht

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Auch technisch nicht notwendige Vorgaben sind einzuhalten! (VPR 2014, 295)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Keine "unverzügliche" Rügefrist mehr: § 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB ist europarechtswidrig! (VPR 2015, 51)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Keine "unverzügliche" Rügefrist mehr: § 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB ist europarechtswidrig! (IBR 2015, 26)

Papierfundstellen

  • ZfBR 2014, 806
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VK Sachsen, 29.09.2016 - 1/SVK/021-16

    Angebotspräsentation ist schöpferische Leistung!

    Andere Vergabekammern haben den Begriff unverzüglich daher nicht mehr für anwendbar gehalten mit der Folge, dass insoweit keine Präklusion mehr angenommen wurde (vgl. Vergabekammer Südbayern Beschl. v. 11. August 2014 - Z3-3-3194-1-29-06/14).
  • VK Südbayern, 12.02.2015 - Z3-3-3194-1-58-12/14

    Wann ist die Forderung nach verdachtsunabhängigen Drogenscreenings zulässig?

    Zudem ist das Merkmal der Unverzüglichkeit des § 107 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 GWB nach Auffassung der Vergabekammer Südbayern vor dem Hintergrund der Uniplex-Entscheidung des EuGH (EuGH Urt. v. 28.01.2010 - Az.: C-406/08 und C-456/08) wegen seiner Unbestimmtheit nicht anzuwenden (Vergabekammer Südbayern, B. v. 11.08.2014 - Az.: Z3-3-3194-1-29-06/14; B. v. 16.12.2014 - Az.: Z3-3-3194-1-43-09/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht