Rechtsprechung
   VK Südbayern, 27.03.2017 - Z3-3-3194-1-03-02/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,16471
VK Südbayern, 27.03.2017 - Z3-3-3194-1-03-02/17 (https://dejure.org/2017,16471)
VK Südbayern, Entscheidung vom 27.03.2017 - Z3-3-3194-1-03-02/17 (https://dejure.org/2017,16471)
VK Südbayern, Entscheidung vom 27. März 2017 - Z3-3-3194-1-03-02/17 (https://dejure.org/2017,16471)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,16471) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BAYERN | RECHT

    VgV § 14 Abs. 6, § 31 Abs. 6; GWB § 97 Abs. 2, Abs. 4 S. 3, Abs. 6, § 103 Abs. 2; RL 2014/24/EU Art. 18 Abs. 1, Art. 32 Abs. 2 lit. b; EG VOL/A § 8 Abs. 7
    Hinnahme einer Wettbewerbsverengung bei willkürfreiem Vergabeverfahren

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Nur ein Bieter kann anbieten: Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb zulässig?

Kurzfassungen/Presse

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Bei willkürfreier Bestimmung der Leistung ist Wettbewerbsbeschränkung hinzunehmen!

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Nur ein Bieter kann anbieten: Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb zulässig? (VPR 2017, 157)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VK Südbayern, 30.03.2017 - Z3-3-3194-1-04-02/17

    Abweichung von langjähriger Übung muss besonders begründet werden!

    Der Bevollmächtigte der Antragstellerin äußerte sich noch mit nicht nachgelassenem Schriftsatz vom 20.03.2017 im Verfahren Z3-3-3194-1-03-02/17, der möglicherweise auf die Nachfristsetzung in der mündlichen Verhandlung vom 13.03.2017 im hiesigen Verfahren Z3-3-3194-1-04-02/17 zurückgeht und sich auch auf dieses Verfahren beziehen soll.

    Diese ist bereits in einem der Rügeschreiben vom 23.01.2017 enthalten, auch wenn sich die anschließende Sachverhaltsdarstellung erkennbar auf eine Problematik des Parallelverfahrens Z3-3-3194-1-03-02/17 bezieht.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht