Rechtsprechung
   VK Sachsen-Anhalt, 20.10.2017 - 1 VK LSA 17/17   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 97 Abs 6 GWB, § 122 Abs 4 GWB
    - Angemessenes Verhältnis zwischen den Eignungsanforderungen und der ausgeschriebenen Leistung

  • vk-lsa-neu PDF

    § 97 Abs. 6 GWB, § 122 Abs. 4 GWB
    Angemessenes Verhältnis zwischen den Eignungsanforderungen und der ausgeschriebenen Leistung; es ist zulässig, die Eignungsfestlegungen zu ändern, um die Möglichkeit eines breiteren Wett- bewerbs zu gewährleisten; ein Mehr an Wettbewerb kann nicht diskriminierend wirken; aufgrund des Transparenzgebotes sind alle Klarstellungen und Änderungen im Vergabeverfahren allen Bietern zugänglich zu machen

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Können die Eignungskriterien während des Vergabeverfahrens geändert werden?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Können die Eignungskriterien während des Vergabeverfahrens geändert werden? (VPR 2018, 154)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht