Rechtsprechung
   VK Sachsen-Anhalt, 22.12.2011 - 1 VK LSA 32/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,43305
VK Sachsen-Anhalt, 22.12.2011 - 1 VK LSA 32/11 (https://dejure.org/2011,43305)
VK Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 22.12.2011 - 1 VK LSA 32/11 (https://dejure.org/2011,43305)
VK Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 22. Dezember 2011 - 1 VK LSA 32/11 (https://dejure.org/2011,43305)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,43305) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 97 Abs 2 GWB, § 97 Abs 7 GWB, § 2 Abs 1 VOL A, § 107 Abs 3 S 1 GWB

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit einer Festlegung von unterschiedlichen Abgabeterminen für die Preise durch einen öffentlichen Auftraggeber im Verhandlungsverfahren; Rechtsfolgen der Nichtbeachtung von Regelungen mit Drittschutz zur Gewährleistung eines freien und transparenten Wettbewerbs

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • VK Sachsen-Anhalt PDF

    §§ 97 Abs. 7, 2 GWB i. V. m. § 2 Abs. 1 EG VOL/A, § 107 Abs. 3, S. 1 GWB
    Kein Rügeerfordernis für Aspekte, die erst im Rahmen eines anhängigen Nachprüfungsverfahrens bekannt werden - Nichtbeachtung von Regelungen zur Gewährleistung eines freien und transparenten Wettbewerbs, denen ein drittschützender Charakter zukommt, - Verstoß des ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verhandlungsverfahren: Einheitliche Abgabetermine für Preise!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2012, 520
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VK Sachsen, 16.05.2012 - 1/SVK/010-12

    Mindestanforderungen sind auch im Verhandlungsverfahren verbindlich!

    Entscheidend dabei ist, dass sie mit jedem an der Verhandlung beteiligten Bieter gleichartige Verhandlungen führt und schlussendlich den Umfang und den Termin für ein finales Angebot als Abschluss des Verhandlungsverfahrens unmissverständlich bestimmt (vgl. VK Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 22.12.2011, Az.: 1 VK LSA 32/11, VK Sachsen, Beschluss vom 18.10.2010, Az.: 1/SVK/036-10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht