Rechtsprechung
   VerfG Brandenburg, 21.09.2019 - VfGBbg 58/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,32617
VerfG Brandenburg, 21.09.2019 - VfGBbg 58/18 (https://dejure.org/2019,32617)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 21.09.2019 - VfGBbg 58/18 (https://dejure.org/2019,32617)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 21. September 2019 - VfGBbg 58/18 (https://dejure.org/2019,32617)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,32617) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    Art 56 Abs 3 Verf BB, Art 56 Abs 3 S 4 Verf BB, Art 56 Abs 4 Verf BB, Art 56 Abs 4 S 1 Verf BB, Art 82 Verf BB, Art 113 Nr 1 Verf BB, § 12 Nr 1 VerfGG BB, § 20 Abs 1 S 2 VerfGG BB,... § 21 S 1 VerfGG BB, § 22 Abs 1 VerfGG BB, § 36 Abs 1 VerfGG BB, § 36 Abs 2 VerfGG BB, § 36 Abs 3 VerfGG BB

  • Verfassungsgericht Brandenburg

    LV, Art. 56 Abs. 3; LV, Art. 56 Abs. 3 Satz 4; LV, Art. 56 Abs. 4; LV, Art. 56 Abs. 4 Satz 1; LV, Art. 82; LV, Art. 113 Nr. 1; VerfGGBbg, § 12 Nr. 1; VerfGGBbg, § 20 Abs. 1 Satz 2;... VerfGGBbg, § 21 Satz 1; VerfGGBbg, § 22 Abs. 1; VerfGGBbg, § 36 Abs. 1; VerfGGBbg, § 36 Abs. 2; VerfGGBbg, § 36 Abs. 3
    Organstreit unzulässig; Akteneinsicht; unverzüglich; vollständig; Abgeordneter; Mitglied des Landtags; Landesregierung; Medikamentenskandal; unzureichende Begründung; Substantiierung; Berücksichtigung der Rechtsprechung; Konkretisierung; Kompetenznorm; Antragsfrist; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VerfG Brandenburg, 23.10.2020 - VfGBbg 9/19

    Paritätsgesetz verletzt Parteienrechte

    Der Vortrag des Antragstellers muss die Verletzung der geltend gemachten verfassungsmäßigen Rechte schlüssig darlegen und als möglich erscheinen lassen (vgl. Beschluss vom 21. September 2019 - VfGBbg 58/18 -, https://verfassungsgericht. brandenburg.de, m. w. N.).
  • VerfG Brandenburg, 20.05.2021 - VfGBbg 5/21

    Organstreit verworfen; politische Partei; Verfassungsschutzbericht;

    Dies setzt voraus, dass der jeweilige Antragsteller die Maßnahmen oder Unterlassungen des jeweiligen Antragsgegners, durch die er in seinen ihm durch die Verfassung übertragenen Rechten oder Pflichten verletzt oder unmittelbar gefährdet sein will, konkret bezeichnet (vgl. Beschluss vom 21. September 2019 ‌- VfGBbg 58/18 -, m. w. N., https://verfassungsgericht.brandenburg.de).

    Die Bezeichnung der rechtserheblichen Maßnahmen oder Unterlassungen gehört zur Substantiierung der behaupteten Rechtsverletzungen (vgl. Beschluss vom 21. September 2019 ‌- VfGBbg 58/18 -, m. w. N., https://verfassungsgericht.brandenburg.de).

    Der Organstreit dient nicht dazu, die Verfassungsmäßigkeit des Handelns der Landesregierung oder eines sonstigen Antragsgegners allgemein, objektiv oder abstrakt zu überprüfen (vgl. Beschluss vom 21. September 2019 - VfGBbg 58/18 -, m. w. N., https://verfassungsgericht.brandenburg.de).

  • VerfG Brandenburg, 25.02.2020 - VfGBbg 1/20

    Einstweilige Anordnung; Landtag; Geschäftsordnung; Funktionsfähigkeit; Aktuelle

    Sie ist vor Erhebung des Antrags ihrer Konfrontationsobliegenheit nachgekommen (vgl. Beschluss vom 21. September 2019 - VfGBbg 58/18 -, https://verfassungsgericht.brandenburg.de; BVerfG, Beschluss vom 10. Oktober 2017 - 2 BvE 6/16 -, Juris, Rn. 19).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht